Barrichello will vorne bleiben

Von Peter Hesseler
Formel 1
Barrichello gilt als Silverstone-Spezialist

Barrichello gilt als Silverstone-Spezialist

Der Brasilianer strebt nach Platz 4 in Valencia mit Williams in Silverstone am Wochenende ein weiteres Spitzenresultat an.

Nach dem bislang besten Saisonergebnis mit Platz 4 für [*Person Rubens Barrichello*] in Valencia plant das Williams-Team vor dem Heimrennen in Silverstone am 11. Juli weitere Erfolgserlebnisse.

«Valencia bedeutete für uns einen Schritt nach vorne», sagt der brasilianische Rekordfahrer, «ich hoffe, dass wir dort bleiben.»

Williams wird mit verbessertem FW32 in Silverstone antreten, darunter einem vom Auspuff angeströmten Heckflügel sowie Veränderungen an den hinteren Kühllufteinlässen der Bremsen sowie der vorderen Radaufhängung.

Barrichello sagt weiter: «Ich liebe die Strecke von Silverstone. Trotz des Umbaus haben wir immer noch Passagen wie Becketts, Stowe and Club. Ich liebe Becketts! Ich hoffe, wir haben gutes Wetter, also Sonne oder Regen, ganz egal.»

Sein deutscher Kollege [*Person 301*] sagt: «Wir haben Weiterentwicklungen am Auto, aber die Gegner ebenso. Deshalb wird es das gleiche harte Spiel bleiben wie bisher, in der Qualifikation unter die ersten Zehn zu fahren.» Hülkenberg hat sich die neue Streckenführung am Simulator angeeignet.»

Der junge Mann aus Emmerich lebt seit zwei Jahren in Oxford und erklärt deshalb: «Silverstone sehe ich als mein zweites Heimrennen an.»

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 31.05., 18:20, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship
So. 31.05., 18:45, SWR Fernsehen
sportarena extra
So. 31.05., 19:10, Das Erste
Sportschau
So. 31.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 31.05., 21:10, Motorvision TV
Goodwood Festival of Speed 2019
So. 31.05., 21:15, Hamburg 1
car port
So. 31.05., 21:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2007 Kanada
So. 31.05., 21:55, Motorvision TV
Andros E-Trophy
So. 31.05., 22:50, SWR Fernsehen
sportarena extra
So. 31.05., 23:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball Europacup der Cupsieger 1985 Rapid Wien - Dynamo Dresden
» zum TV-Programm