Österreich-GP: Startschuss für GP 2020 ist gefallen!

Von Otto Zuber
Formel 1
Mehr als 200.000 Zuschauer fanden am vergangenen Wochenende den Weg zum Red Bull Ring, wo sie voll auf ihre Kosten kamen. Die Karten für das nächste F1-Rennen in der Steiermark sind jetzt zu haben.

203.000 Zuschauer am gesamten Formel-1-Wochenende und Tribünen in rot-weiss-rot – ganz im Zeichen von Niki Lauda – sorgen für eine besondere Stimmung auf dem Red Bull Ring. Das «Motorsport-Festival» im Murtal machte seinem Namen auch in diesem Jahr alle Ehre. Die Stimmung auf und rund um die Rennstrecke mit Volksfest-Charakter und Open-Air-Feeling bei den Ö3-Konzerten in der F1 Fanzone war wieder einmal grandios.

Auf’s Neue überwältigt vom Enthusiasmus der heimischen und auch der niederländischen Fans sagt das Projekt Spielberg jedem einzelnen Besucher «Danke!» Bestens ausgestattet mit Autogrammen und Erinnerungsfotos, für die F1-Stars am Sonntagvormittag auf dem «Styrian Green Carpet» zur Verfügung standen, fieberten die Fans der Entscheidung entgegen! WM-Leader Lewis Hamilton, der auf dem Motorrad zum Red Bull Ring kam, liess es sich nicht nehmen, zur Begeisterung der Fans vor dem Welcome Center eine «Burnout»-Einlage abzuliefern.

Bereits am Samstagabend und natürlich auch kurz vor dem GP-Start gaben internationale Motorsport-Idole bei der «Legends Parade» Gas. Diesmal waren es Supercars, in denen elf Racing-Legenden – darunter auch Jean Alesi, Gerhard Berger, Mark Webber, David Coulthard, Tom Kristensen, Jos Verstappen, Hans-Joachim Stuck und Dieter Quester – für Jubel beim Publikum sorgten.

Damit die Stimmung nach dem Fallen der Zielflagge und der Siegerehrung nicht abrupt abriss, war DJ Ötzi am Sonntagabend im Einsatz. Der Tiroler heizte den Fans zum Grande Finale des Rennwochenendes in der F1 Fanzone noch einmal ordentlich ein! Der Entertainer hatte sich auch bereits im Paddock umgesehen und natürlich auch zu Ehren von Niki Lauda seine obligatorische Kopfbedeckung gegen ein rotes Kapperl getauscht.

Frühbucher-Bonus bis 31. Dezember

Voraussichtlich am 5. Juli 2020 gastiert die Formel 1 wieder im steirischen Murtal. Tickets können sich Fans ab sofort Online www.projekt-spielberg.com/f1tickets sichern und freuen sich über den Frühbucher-Bonus von minus 20 Prozent bis 31. Dezember 2019. Side-Event-Highlights, wie der Public Pitlane Walk, der «Styrian Green Carpet», die «Legends Parade», Air- und Stuntshows sowie Unterhaltung in der F1-Fanzone sind garantiert!

Und natürlich können Kinder bis 14 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen mit gültigem Ticket auch das gesamte Formel-1-Wochenende 2020 kostenlos geniessen! Alle Informationen zum nächsten Grand Prix in Österreich gibt es im Netz www.projekt-spielberg.com und in der Spielberg App.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 21.01., 14:55, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 21.01., 15:20, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do. 21.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 21.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 21.01., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 21.01., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 21.01., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 21:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 21.01., 22:15, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do. 21.01., 23:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE