Senna peilt Highlight an

Von Peter Hesseler
Formel 1
Senna will den guten HRT-Topspeed nutzen

Senna will den guten HRT-Topspeed nutzen

Der Neffe des legendären Ayrton Senna will in Monza sein bestes Formel-1-Resultat erzielen – das wäre alles ab Rang 15 aufwärts.

Mindestens Platz 15 lautet die Zielsetzung von Bruno Senna für den Italien-GP am kommenden Wochenende in Monza.

Der Neffe des legendären Ayrton Senna, der 1994 in Imola tödlich verunglückte, strebt damit nicht weniger an sein bestes Saisonresultat.

Ayrton Senna hatte den Italien-GP in Monza zweimal gewonnen: 1990 und 1992.

Als beste Resultate des Nachfahren, der mit dem ebenfalls neuen Hispania Racing Team 2010 seine erste Grand-Prix-Saison bestreitet, stehen zweimal Platz 16 zubuche, erreicht in Malaysia und China, also eher zu Saisonbeginn.

Senna sagt: «Monza bietet eine grossartige Atmosphäre, deshalb freue ich mich immer, hier zu fahren.»

Er hat deshalb grosse Pläne für Monza, seil sein HRT-Cosworth auf den Geraden, verglichen mit den Autos der anderen Neulinge Lotus und Virgin Racing, meistens Vorteile hat. Und Geraden bietet Monza ja zur Genüge.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 29.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 29.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 29.10., 20:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 29.10., 21:15, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 29.10., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 29.10., 22:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 29.10., 22:55, Motorvision TV
    Classic
  • Do. 29.10., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 00:30, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Fr. 30.10., 00:55, Motorvision TV
    GT World Challenge
» zum TV-Programm
7DE