Bernie und Fabiana Ecclestone: Sohn Ace ist da!

Von Otto Zuber
Formel 1
Bernie und Fabiana Ecclestone

Bernie und Fabiana Ecclestone

Der frühere Formel-1-Zirkusdirektor Bernie Ecclestone ist zum vierten Mal Vater geworden: Seine Frau Fabiana brachte um 12.05 Uhr in Interlaken Söhnchen Ace zur Welt. Mutter und Sohn sind wohlauf.

Kurz nach zwölf Uhr Ortszeit hat Fabiana Ecclestone in Interlaken im Schweizer Kanton Bern das vierte Kind des ehemaligen Formel-1-Oberhaupts Bernie zur Welt gebracht. Der 89-jährige Brite und seine 44-jährige Gattin dürfen sich über die Geburt von Söhnchen Ace freuen, wie die Kollegen von «Blick.ch» berichten. Mutter und Kind sind wohlauf.

«Das ging alles so problemlos. Nach 25 Minuten war die Geburt vorbei. Ich danke Gott», erklärte Fabiana gegenüber Blick-Reporter Roger Benoit und Ecclestone verkündete: «Wir haben einen Sohn namens Ace. Ich bin so stolz!»

Ecclestone, der selbst schon Urgrossvater ist, hat noch drei weitere Kinder: Mit seiner ersten Ehefrau Ivy hat er Tochter Deborah (65), seine zweite Ehefrau Slavica, mit der er mehr als 28 Jahre verheiratet war, schenkte ihm die Töchter Petra (32) und Tamara (36). Ace ist der erste männliche Nachkomme des Baumeisters der modernen Formel 1.

Fabiana Flosi hatte Ecclestone im Rahmen ihrer Arbeit für die brasilianischen GP-Organisatoren kennengelernt. 2012 haben die beiden in der Schweiz geheiratet. Bis Mai weilten die Ecclestones noch auf der eigenen Farm in Brasilien, dann reisten sie in die Schweiz nach Gstaad. Dort besitzt der geschäftstüchtige Engländer ein Chalet und das Hotel «Olden».

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 01.12., 12:30, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Di. 01.12., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 01.12., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Di. 01.12., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 01.12., 16:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Di. 01.12., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 01.12., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 01.12., 19:00, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 01.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 01.12., 19:30, Motorvision TV
    Bike World
» zum TV-Programm
7DE