Marko: «Verstappen wird irgendwann Weltmeister»

Von Johannes Orasche
Formel 1
Max Verstappen: Krönt er sich zum jüngsten F1-Champion?

Max Verstappen: Krönt er sich zum jüngsten F1-Champion?

Red Bull-Motorsportberater Helmut Marko spricht über die Ziele mit Speerspitze Max Verstappen. Der Grazer redet auch über die Corona-bedingten Probleme bei der Saisonvorbereitung.

Diese Woche startet die Formel-1-Saison unter höchsten Sicherheitsvorkehrungen mit dem ersten von zwei Rennen auf dem Red Bull Ring in Spielberg. Die Rennen werden live übertragen, Zuschauer werden sich nicht auf dem Gelände befinden. Für die Crews und Mitarbeiter der Organisation wurde vor Ort ein ausgeklügeltes Sicherheitskonzept erstellt.

Die ganze Sportwelt blickt mit grosser Aufmerksamkeit in das steirische Aichfeld. Red Bull-Motorsportberater Helmut Marko (77) ist sowohl in die organisatorischen als auch in die sportlichen Belangen eingebunden. Zur Post-Corona-Saison sagt der Grazer: «Es ist eine aussergewöhnliche Situation und Saison. Der Druck ist bei uns gross und den haben wir uns auch auferlegt. Dank Honda haben wir kräftig aufgeholt. Wie es im Detail aussehen wird, wissen wir dann erst auf der Strecke.»

Zur Vorbereitung des niederländischen Red Bull Racing-Hoffnungsträgers Max Verstappen sagt Marko: «Die Quarantäne war in Monaco sehr streng. Er durfte nur zwei Stunden ausser Haus gehen und das auch nur in einem sehr eingeschränkten Radius. Er hatte aber seinen eigenen Physio an seiner Seite. Nach der Lockerung durfte er dann auch Radfahren und ähnliches. Er ist körperlich und mental sicherlich sehr gut beisammen.»

Zum grossen Red Bull-Ziel WM-Titel sagt der studierte Jurist Marko: «Das ist das absolute Ziel. Aber wir haben auch noch andere Fahrer im Feld, die dieses Ziel haben.» Und er stellt fest: «Max wird irgendwann Weltmeister! Schön wäre es, wenn er es in diesem Jahr schaffen könnte. Dann hätte er den Rekord als absolut jüngster Formel-1-Champion.»

Formel-1-WM 2020

5. Juli: Grand Prix von Österreich (Red Bull Ring)
12. Juli: Grand Prix der Steiermark (Red Bull Ring)
19. Juli: Grand Prix von Ungarn (Hungaroring)
2. August: Britischer Grand Prix (Silverstone)
9. August: 70th Anniversary Grand Prix (Silverstone)
16. August: Grand Prix von Spanien (Circuit de Barcelona-Catalunya)
30. August: Grand Prix von Belgien (Circuit Spa-Francorchamps)
6. September: Grand Prix von Italien (Autodromo Nazionale di Monza)

Österreich-GP 2020 im Fernsehen

Freitag, 3. Juli
2.30: Sky Sport 1 – GP Belgien 1995
3.15: Sky Sport 1 – GP Monaco 1996
4.00: Sky Sport 1 – die GP-Saison 1999
5.00: Sky Sport 1 – GP USA 2019
7.00: Sky Sport 1 – GP Österreich 2014
8.55: Sky Sport 1 – GP Österreich 2015
10.30: ORF 1 – F1 News
10.55: ORF 1 – 1. Freies Training
10.55: Sky Sport 1 – 1. Freies Training
13.45: Sky Sport 1 – Pressekonferenz Teamchefs
14.30: ORF 1 – F1 News
14.55: n-tv – 2. Freies Training
14.55: ORF 1 – 2. Freies Training
14.55: Sky Sport 1 – 2. Freies Training
20.30: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
22.00: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung

Samstag, 4. Juli
2.15: Sky Sport 2 – 1. Freies Training Wiederholung
3.45: Sky Sport 2 – 2. Freies Training Wiederholung
7.15: Sky Sport 2 – 1. Freies Training Wiederholung
8.45: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung
11.20: ORF 1 – F1 News
11.55: ORF 1 – 3. Freies Training
11.55: Sky Sport 2 – 3. Freies Training
13.15: ORF 1 – 50 Jahre Grand Prix Geschichte in Spielberg
13.45: Sky Sport 2 – 3. Freies Training Wiederholung
14.00: RTL – Freies Training Highlights
14.20: ORF 1 – F1-News
14.45: RTL – Qualifying
14.45: Sky Sport 2 – Qualifying
14.50: SRF2 – Qualifying
14.55: ORF 1 – Qualifying
16.15: Sky Sport 2 – Pressekonferenz
18.00: Sky Sport 2 – Qualifying Wiederholung
23.00: Sky Sport 2 – Qualifying Wiederholung

Sonntag, 5. Juli
7.40: Sky Sport 2 – 3. Freies Training Wiederholung
8.40: Sky Sport 2 – Qualifying Wiederholung
13.05: ORF 1 – Niki Nationale, ein Leben in der Pole-Position
13.30: RTL – F1-Spezial, mit Vollgas aus der Corona-Krise
14.00: ORF 1 – F1-News
14.00: RTL – Countdown zum Rennen
14.00: Sky Sport 2 – Vorberichte
14.30: SRF2 – Vorberichte und GP Österreich
14.35: ORF 1 – Vorberichte und Rennen
15.00: RTL – GP Österreich
15.05: Sky Sport 2 – GP Österreich
16.45: Sky Sport 2 – Analysen und Interviews
16.45: RTL – Siegerehrung und Highlights
16.50: ORF 1 – Analyse
17.15: Sky Sport 2 – Pressekonferenz
18.00: Sky Sport 2 – GP Österreich Wiederholung

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 29.11., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 29.11., 22:00, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • So. 29.11., 22:05, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • So. 29.11., 22:50, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • So. 29.11., 23:00, Dresden Fernsehen
    PS Geflüster
  • Mo. 30.11., 00:15, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 00:15, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mo. 30.11., 02:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo. 30.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
6DE