Hamilton klar vorne: Der Toskana-GP im Fernsehen

Von Rob La Salle
Formel 1
Lewis Hamilton kam in Monza nur auf Platz sieben

Lewis Hamilton kam in Monza nur auf Platz sieben

Lewis Hamilton musste beim Italien-GP in Monza mit Platz sieben Vorlieb nehmen. Vor dem Toskana-GP ist sein Vorsprung aber weiterhin beachtlich.

Endlich haben wir mal andere Farben auf dem Podium gesehen als Silber, der Italien-GP in Monza hat am vergangenen Wochenende für die lange Wartezeit auf einen anderen Sieger als Mercedes, Red Bull Racing oder Ferrari entschädigt.

Die WM macht der GP aber nicht spannender. Lewis Hamilton liegt vor dem neunten Saisonrennen, dem Toskana-GP in Mugello, nach Platz sieben in Monza mit nunmehr 164 Punkten weiterhin unangefochten an der Spitze, gefolgt von seinem Mercedes-Teamkollegen Valtteri Bottas.

Der Finne hat mit 117 Punkten aber bereits 47 Zähler Rückstand auf Hamilton. Bottas konnte im Chaos von Monza als Fünfter lediglich drei Punkte gutmachen. Red-Bull-Pilot Max Verstappen verharrt nach seinem Aus in Monza bei 110 Punkten.

Gibt es beim Toskana-GP wieder eine Überraschung? Damit Sie nichts verpassen, haben wir die Übertrragungszeiten zusammengestellt.

Der Toskana-GP im Fernsehen

Freitag, 11. September 2020
8.55: Sky Sport 1 – Italien-GP Wiederholung
10.55: Sky Sport 1 – Beginn Berichterstattung 1. Freies Training
11.00–12.30: 1. Freies Training
13.45: Sky Sport 1 – Pressekonferenz Teamchefs
14.55: n-tv – Beginn Berichterstattung 2. Freies Training
14.55: ORF 1 – Beginn Berichterstattung 2. Freies Training
14.55: Sky Sport 1 – Beginn Berichterstattung 2. Freies Training
15.00–16.30: 2. Freies Training

Samstag, 12. September
0.15: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
1.45: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung
8.50: Sky Sport 3 – 2. Freies Training Wiederholung
11.55: Sky Sport 3 – Beginn Berichterstattung 3. Freies Training
12.00–13.00: 3. Freies Training
13.45: Sky Sport 3 – 3. Freies Training Wiederholung
14.00: RTL – Freies Training Highlights
14.45: ORF 1 – F1-News
14.45: RTL – Beginn Berichterstattung Qualifying
14.45: Sky Sport 3 – Beginn Berichterstattung Qualifying
14.55: ORF 1 – Beginn Berichterstattung Qualifying
15.00–16.00: Qualifying
16.15: Sky Sport 3 – Pressekonferenz
17.00: SRFInfo – Aufzeichnung Qualifying
19.00: Sky Sport 3 – Qualifying Wiederholung

Sonntag, 13. September
2.35: Sky Sport 3 – 3. Freies Training Wiederholung
3.35: Sky Sport 3 – Qualifying Wiederholung
12.55: Sky Sport 3 – Qualifying Wiederholung
13.30: RTL – Countdown zum Rennen, mit Sonderbericht «Mythos Ferrari – zwischen Himmel und Hölle»
14.00: ORF 1 – F1-News
14.00: Sky Sport 3 – Vorberichte zum Rennen
14.35: ORF 1 – Vorberichte, gleich anschliessend Rennen
14.50: SRF2 – Vorberichte, gleich anschliessend Rennen
15.00: RTL – Beginn Berichterstattung zum Rennen
15.05: Sky Sport 3 – Beginn Berichterstattung zum Rennen
15.10: Rennstart
16.45: Sky Sport 3 – Analysen und Interviews
16.45: RTL – Siegerehrung und Highlights
16.50: ORF 1 – Analyse
17.15: Sky Sport 3 – Pressekonferenz

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 03.12., 22:00, ORF Sport+
    Formel 1
  • Do. 03.12., 22:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 03.12., 22:35, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do. 03.12., 23:15, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Do. 03.12., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 04.12., 00:40, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 00:40, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Fr. 04.12., 01:00, ORF Sport+
    Formel 1
  • Fr. 04.12., 02:05, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Fr. 04.12., 02:25, SPORT1+
    Motorsport - Monster Jam
» zum TV-Programm
6DE