Türkei-GP im Fernsehen: Vorsicht, anderer Zeitplan!

Von Mathias Brunner
Formel 1
Kimi Räikkönen 2005 in der Türkei

Kimi Räikkönen 2005 in der Türkei

Von 2005 bis 2011 fand auf dem Istanbul Park Circuit der Grosse Preis der Türkei statt. Nun kehrt die Königsklasse auf die anspruchsvolle Strecke zurück. Wir sagen, wann die ganze Action passiert.

Die Fahrer haben sich immer auf den Grossen Preis der Türkei gefreut. Die von Hermann Tilke entworfene Bahn ist technisch anspruchsvoll, vor allem die Dreifach-Linkskurve 8 hat es in sich. In der Türkei fanden von 2005 bis 2011 sieben WM-Läufe statt. Aber die Formel 1 in der Türkei wurde zum Prachtbeispiel einer verpassten Chance. Leider war die Strecke zu weit von der Stadt Istanbul entfernt. Und den meisten Türken schien es völlig schnuppe zu sein, dass in ihrem Land ein Autorennen stattfindet. Nach 2011 war Schluss.

2020 jedoch muss Formel-1-CEO Chase Carey vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie nach jedem Strohhalm greifen, um ein WM-Programm auf die Beine stellen zu können, von mindestens 15 Rennen Umfang, denn nur dann fliessen in vollem Umfang die Gelder für die Übertragungsrechte. Und so kehrt die Formel 1 notgedrungen in die Türkei zurück.

Kimi Räikkönen gewann die GP-Premiere 2005 mit McLaren-Mercedes, danach triumphierte drei Mal in Folge Felipe Massa im Ferrari (2006, 2007 und 2008). 2009 hatte Jenson Button im BrawnGP-Mercedes die Nase vorn. Anschlissend schlug die Stunde der Weltmeister: Lewis Hamilton siegte 2010 (mit McLaren-Mercedes), Sebastian Vettel 2011 (mit Red Bull Racing-Renault).

Aus dem Istanbul-Startfeld von 2011 sind nur noch vier Fahrer übrig, die auch 2020 an den Start gehen wollen: Hamilton, Vettel, Räikkönen, dazu Sergio Pérez.

Deutschland, Österreich und die Schweiz haben zwei Stunden Zeitverschiebung zum Grossraum Istanbul, zudem wird in Istabul früh gefahren – Vorsicht also bei den folgenden Sendezeiten, die von den üblichen etwas abweichen!

Türkei-GP im Fernsehen

Freitag, 13. November 2020
8.55: Sky Sport 1 – Beginn Berichterstattung 1. Freies Training
9.00–10.30: 1. Freies Training
11.00: Sky Sport 1 – Pressekonferenz Teamchefs
12.00: Sky Sport 1 – Pressekonferenz Teamchefs Wiederholung
12.55: n-tv – Beginn Berichterstattung 2. Freies Training
12.55: ORF 1 – Beginn Berichterstattung 2. Freies Training
12.55: Sky Sport 1 – Beginn Berichterstattung 2. Freies Training
13.00–14.30: 2. Freies Training
14.45: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
16.15: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung

Samstag, 14. November
6.55: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
8.25: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung
9.55: Sky Sport 1 – Beginn Berichterstattung 3. Freies Training
10.00–11.00: 3. Freies Training
11.45: Sky Sport 1 – 3. Freies Training Wiederholung
12.00: RTL – Freies Training Highlights
12.45: ORF 1 – F1-News
12.45: RTL – Beginn Berichterstattung Qualifying
12.45: Sky Sport 1 – Beginn Berichterstattung Qualifying
12.55: SRF2 – Beginn Berichterstattung Qualifying
12.55: ORF 1 – Beginn Berichterstattung Qualifying
13.00–14.00: Qualifying
14.15: Sky Sport 1 – Pressekonferenz
15.00: Sky Sport 1 – 3. Freies Training Wiederholung
16.00: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
22.30: Sky Sport 2 – Qualifying Wiederholung

Sonntag, 15. November
6.00: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung
7.30: Sky Sport 1 – 3. Freies Training Wiederholung
8.30: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
10.00: RTL – Countdown zum Rennen
10.00: ORF 1 – F1-News
10.00: Sky Sport 2 – Vorberichte zum Rennen
10.30: SRF2 – Vorberichte, gleich anschliessend Rennen
10.35: ORF 1 – Vorberichte, gleich anschliessend Rennen
11.00: RTL – Beginn Berichterstattung zum Rennen
11.05: Sky Sport 1 – Beginn Berichterstattung zum Rennen
11.10: Rennstart (Distanz: 58 Runden)
12.45: RTL – Siegerehrung und Highlights
12.45: Sky Sport 1 – Analysen und Interviews
13.00: ORF 1 – Analyse
13.15: Sky Sport 1 – Pressekonferenz
14.00: Sky Sport 1 – Türkei-GP Wiederholung
16.30: Sky Sport 2 – Türkei-GP Wiederholung

Emilia Romagna-GP, Imola

1. Lewis Hamilton (GB), Mercedes, 1:28:32,430 h
2. Valtteri Bottas (FIN), Mercedes, +5,783 sec
3. Daniel Ricciardo (AUS), Renault, +14,320
4. Daniil Kvyat (RUS), AlphaTauri, +15,141
5. Charles Leclerc (MC), Ferrari, +19,111
6. Sergio Pérez (MEX), Racing Point, +19,652
7. Carlos Sainz (E), McLaren, +20,230
8. Lando Norris (GB), McLaren, +21,131
9. Kimi Räikkönen (FIN), Alfa Romeo, +22,224
10. Antonio Giovinazzi (I), Alfa Romeo, +26,398
11. Nicholas Latifi (CDN), Williams, +27,135
12. Sebastian Vettel (D), Ferrari, +28,453
13. Lance Stroll (CDN), Racing Point, +29,163
14. Romain Grosjean (F), Haas, +32,935
15. Alex Albon (T), Red Bull Racing, +57,284
Out
   George Russell (GB), Williams, Crash
   Max Verstappen (NL), Red Bull Racing, Reifenschaden
   Kevin Magnussen (DK), Haas, Aufgabe
   Esteban Ocon (F), Renault, Getriebe
   Pierre Gasly (F), AlphaTauri, Wasserleck

WM-Stand nach 13 von 17 Rennen

Fahrer
1. Hamilton 282 Punkte
2. Bottas 197
3. Verstappen 162
4. Ricciardo 95
5. Leclerc 85
6. Pérez 82
7. Norris 69
8. Sainz 65
9. Albon 64
10. Gasly 63
11. Stroll 57
12. Ocon 40
13. Kvyat 26
14. Vettel 18
15. Nico Hülkenberg (D) 10
17. Räikkönen 4
16. Giovinazzi 4
18. Grosjean 2
19. Magnussen 1
20. Latifi 0
21. Russell 0

Marken
1. Mercedes 479
2. Red Bull Racing 226
3. Renault 135
4. McLaren 134
5. Racing Point 134
6. Ferrari 103
7. AlphaTauri 89
8. Alfa Romeo 8
9. Haas 3
10. Williams 0

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 19.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 19.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Di. 19.01., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Di. 19.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Di. 19.01., 08:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Di. 19.01., 08:45, Kabel 1 Classics
    Monte Carlo Rallye
  • Di. 19.01., 09:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Di. 19.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 19.01., 10:25, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 19.01., 11:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
7DE