Goodwood: Christian Horner ersetzt Sebastian Vettel

Monaco-Streckenposten: Feuer und Flamme für den GP

Von Mathias Brunner
Die Streckenposten im Training

Die Streckenposten im Training

​Am 26. Mai findet der prestigeträchtigste aller Grands Prix statt, der Formel-1-WM-Lauf von Monaco, 2024 stehen wir vor der 81. Ausgabe. Für die Sicherheit sorgen die besten Streckenposten der Welt.

Erster Formel-1-Trainingstag in Monaco, die Vorbereitungen an der Strecke sind nach Plan verlaufen, das gilt auch für die mehr als 550 Streckenposten, die nach Angaben des Automobilklubs von Monaco (ACM) in diesem Jahr für die Sicherheit von Besuchern und Wettbewerbern verantwortlich sind.

Aus offensichtlichen Gründen haben die Streckenposten in Monte Carlo viel zu tun. Die Autos fahren zentimeternah an den Leitplanken vorbei, und es gibt nur sehr wenig Platz, um ein ausgefallenes Fahrzeug zu bergen, ohne das Rennen neutralisieren zu müssen.

Die Streckenposten in Monaco gelten als die Besten der Welt und arbeiten extrem effizient. Damit dies auch so bleibt, finden regelmässig Kurse statt. ACM-Präsident Michel Boéri hat diese Kurse 1972 ins Leben gerufen, mit verschiedenen Arbeitsgruppen – Unfallhilfe, Eingriffe, Leitschienen, Elektrik, Einsätze auf Zeit, Flaggentraining, Feuer, alle Gruppen arbeiten mit Video-Studium (früherer Rennsituationen und eigener Einsätze) und trainieren hundertfach ihre Handgriffe.

Unter den Teilnehmern auch Vertreter der Feuerwehr von Monaco, die am brennenden Wagen üben. Für die Ausgabe des Rennens 2024 wurden wie immer Dutzende neuer Posten ausgebildet (der Nachwuchs ist wichtig), das Durchschnittsalter beträgt 39 Jahre. Aus dem Ausland gesellen sich dieses Mal 40 Streckenposten hinzu, die für Einsätze bei späteren Rennen in anderen Ländern trainieren.

Das Flaggentraining wird auf einem Kurs mit Elektro-Karts geübt, wo verschiedene Rennszenarien durchgespielt werden und die Posten üben, so schnell als möglich die richtigen Flaggen zu zeigen.

Zeitplan Grosser Preis von Monaco

Freitag, 24. Mai
13.30–14.30: Erstes Training Formel 1
15.10–15.25: Qualifying Formel 2, Gruppe A
15.30–16.30: Pressekonferenz Teamchefs
15.35–15.40: Qualifying Formel 2, Gruppe B
16.00–16.30: Paddock Club Track Tour
16.00–16.40: Paddock Club Pit Lane Walk
16.40–16.50: Pisteninspektion
17.00–18.00: Zweites Training Formel 1
18.45–19.15: Training Porsche Supercup
21.00: Strecke offen für Verkehr

Samstag, 25. Mai
08.55–09.10: Pisteninspektion und Safety Car-Test
09.25–10.00: ACM Fast Laps
09.40–10.10: Formel 1 Boxenstopptraining
10.45–11.30: Sprintrennen Formel 3 (23 Runden oder 40 Minuten)
12.10–12.20: Pisteninspektion
12.30–13.30: Drittes Training Formel 1
14.15–15.05: Sprintrennen Formel 2 (30 Runden oder 45 Minuten)
15.35–15.45: Pisteninspektion
16.00–17.00: Qualifying Formel 1
17.15–17.45: ACM Fast Laps
17.15–18.50: Paddock Club Pit Lane Walk
17.50–18.20: ACM Gäste Tour
17.50–18.50: Paddock Club Track Tour
20.30: Strecke offen für Verkehr

Sonntag, 26. Mai
07.10–07.25: Pisteninspektion und Safety Car-Test
08.00–08.50: Sprintrennen Formel 3 (27 Runden oder 45 Minuten)
09.40–10.45: Hauptrennen Formel 2 (42 Runden oder 60 Minuten)
11.05–11.25: ACM Fast Laps
12.00–12.35: Rennen Porsche Supercup (17 Runden oder 30 Minuten)
12.50–13.20: ACM Gäste Tour
12.50–13.30: Paddock Club Track Tour
12.50–13.30: Paddock Club Pit Lane Walk
13.00–13.30: Fahrerparade
13.50–14.00: Ehrenrunde des Fürsten-Ehepaars
14.05–14.15: Pisteninspektion
14.46–14.48 Uhr: Nationalhymne
15.00–17.00 Uhr: Grosser Preis von Monaco (78 Runden oder 120 Minuten)
20.30: Strecke offen für Verkehr

Monaco-GP 2024 im Fernsehen

Freitag, 24. Mai
13.15 Sky Sport F1 – Beginn Berichterstattung Erstes Training
13.20 ORF 1 – Beginn Berichterstattung Erstes Training
13.30 Erstes Training
15.00 Sky Sport F1 – Lewis Hamilton – The Lie Detector Test
16.00 Sky Sport F1 – Top 10 Onboards: Imola-GP
16.45 Sky Sport F1 – Beginn Berichterstattung Zweites Training
16.45 ORF 1 – Beginn Berichterstattung Zweites Training
17.00 Zweites Training
18.30 Sky Sport F1 – Pressekonferenz Teamchefs
22.00 Sky Sport F1 – Erstes Training Wiederholung
23.30 Sky Sport F1 – Zweites Training Wiederholung

Samstag, 25. Mai
06.00 Sky Sport F1 – Imola-GP Wiederholung
08.00 Sky Sport F1 – Lewis Hamilton Secret Cinema: Monaco
08.30 Sky Sport F1 – GP Monaco 2023
11.40 Sky Sport F1 – Lewis Hamilton Secret Cinema: Monaco
12.15 Sky Sport F1 – Beginn Berichterstattung Drittes Training
12.15 ORF 1 – Beginn Berichterstattung Drittes Training
12.30 Drittes Training
15.15 Sky Sport F1 – Top 10 Onboards: Miami-GP
15.30 Sky Sport F1 – Beginn Berichterstattung Qualifying
15.30 RTL – Beginn Berichterstattung Qualifying
15.40 ORF 1 – Beginn Berichterstattung Qualifying
15.55 SRF Info – Beginn Berichterstattung Qualifying
16.00 Qualifying
17.30 Sky Sport F1 – Pressekonferenz Qualifying
19.00 Sky Sport F1 – Greatest Comebacks: Michael Schumacher
19.30 Sky Sport F1 – Greatest Comebacks: Kimi Räikkönen
20.00 Sky Sport F1 – Qualifying Wiederholung
21.30 Sky Sport F1 – Top 10 Onboards: Miami-GP
21.45 Sky Sport F1 – Top 10 Onboards: Imola-GP
22.00 Sky Sport F1 – Qualifying Wiederholung

Sonntag, 26. Mai
07.30 Sky Sport F1 – Top 10 Moments of Brilliance: Felipe Massa
09.00 Sky Sport F1 – Greatest Comebacks: Mika Häkkinen
11.00 Sky Sport F1 – Greatest Comebacks: Michael Schumacher
11.30 Sky Sport F1 – Top 10 Moments of Brilliance: Felipe Massa
12.45 Sky Sport F1 – Top 10 Onboards: Miami-GP
13.00 Sky Sport F1 – Lewis Hamilton Secret Cinema: Monaco
13.00 ORF 1 – F1-News
13.30 Sky Sport F1 – Vorberichte zum Rennen
14.20 SRF Info – Vorberichte zum Rennen
14.20 ORF 1 – Vorberichte zum Rennen
14.55 Sky Sport F1 – Beginn Berichterstattung GP Monaco
14.55 ORF 1 - Beginn Berichterstattung GP Monaco
15.00 Grosser Preis von Monaco
17.00 ORF 1 – Analyse des Rennens
17.00 Sky Sport F1 – Analysen und Interviews
17.45 Sky Sport F1 – Pressekonferenz Fahrer
22.00 Sky Sport F1 – GP Monaco Wiederholung
23.00 ServusTV – GP Monaco


Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

MotoGP: Sind böse Streithähne die besseren Helden?

Von Michael Scott
Nie gab es in der MotoGP so viele Sieganwärter wie heute. Im Gegensatz dazu hatte das «Goldene Zeitalter» ihre wenigen Helden, die alle zu Legenden wurden. Was ist uns lieber?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 14.07., 20:15, ORF Sport+
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • So. 14.07., 20:15, Sport1
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • So. 14.07., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 14.07., 22:00, Motorvision TV
    Tourenwagen: Supercars Championship
  • So. 14.07., 22:30, Eurosport 2
    Superbike: Weltmeisterschaft
  • So. 14.07., 23:00, Motorvision TV
    Tourenwagen: Supercars Championship
  • So. 14.07., 23:55, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy
  • Mo. 15.07., 00:05, Motorvision TV
    Motorradsport: FIM Superenduro World Championship
  • Mo. 15.07., 00:35, Motorvision TV
    King of the Roads
  • Mo. 15.07., 02:05, Motorvision TV
    Classic Ride
» zum TV-Programm
5