Guter Start von Vettel in Singapur

Von Guido Quirmbach
Formel 1
Charly Whiting erklärt Vettel die Linie in Singapur

Charly Whiting erklärt Vettel die Linie in Singapur

Bestzeit für den Weltmeister vor dem McLaren-Duo.

Normalerweise sind halbfeuchte Bedingungen das Schlimmste, was einem Formel-1-Fan an der Strecke bei einem freien Training passieren kann. Denn dann dreht sich normalerweise kaum ein Rad.

Nicht so in Singapur. Obwohl die Stecke noch von einem Gewitter teilweise nass war, gab es ordentlich Fahrbetrieb. Da allerdings den ganzen Tag oder besser in Singapur, die ganze Nacht, mit weiteren Gewittern zu rechnen ist, wurden entgegen dem normalen Fahrplan am Freitag bereits in der ersten Session einige Fahrer mit vollen Tanks unterwegs.

Gut aus deutscher Sicht: Sebastian Vettel und Red Bull Racing war von Beginn an bei der Musik. Der Heppenheimer schoss sich schnell ein und erzielte zu Beginn des letzten Drittels des Trainings die Bestzeit, an die er aber in seinem weiteren Programm nicht mehr rankommen sollte.

Die Ränge 2 und 3 gingen an an die McLaren von Lewis Hamilton und Jenson Button, der in der letzten Minute noch WM-Favorit Fernando Alonso auf Position 4 verdrängte.

Nico Hülkenberg wurde Siebter, die beiden Mercedes landeten mit den Rängen 14 und 18 nur im Mittelfeld.

Der Chinese Ma wurde in seinem ersten Formel-1-Training im HRT mit mehr als sieben Sekunden letzter, er war der einzige Nicht-Stammpilot im ersten Training in Singapur.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 20.01., 00:05, ServusTV Österreich
    STREIF - One Hell of a Ride
  • Mi. 20.01., 00:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 01:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 02:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 02:35, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 03:15, Motorvision TV
    Made in....
  • Mi. 20.01., 03:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 04:35, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 05:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE