Nico Rosberg: Lewis Hamilton zum Barbecue eingeladen

Von Mathias Brunner
Nico Rosberg in Silverstone 2013

Nico Rosberg in Silverstone 2013

2013 konnte Nico Rosberg in Silverstone gewinnen. 2014 brauste er von der Pole-Position los und führte – bis zum Getriebedefekt. Den entgangenen Sieg will er am Sonntag nachholen.

Silverstone ist kein Rennen wie jedes andere. Es ist das Heimrennen von Weltmeister Mercedes, denn die Chassis-Spezialisten aus Brackley und die Motoren-Fachleute aus Brixworth arbeiten nur eine knappe halbe Autostunde von Silverstone entfernt. Nico Rosberg findet: «Das ist für uns alle ein besonderes Rennen – weil unsere Werke da sind, aber auch aufgrund der Historie. Die beste Art und Weise, um mich für ihre unermüdliche Arbeit zu bedanken, ist ein gutes Rennergebnis. Viele Mitarbeiter werden hier sein, viele davon auch mit ihren Familien. Das ist etwas Besonderes. Ich war auch heute Morgen im Motorenwerk vor einigen hundert Leuten, und du spürst, wie sie dem Rennen entgegen fiebern.»

Rosbergs ganz persönliche Historie darf sich sehen lassen: 2013 konnte Nico Rosberg in Silverstone gewinnen. 2014 brauste er von der Pole-Position los und führte – bis zum Getriebedefekt. Nico weiter: «Ich würde nicht sagen, dass ich noch eine Rechnung offen habe, aber ich fahre gerne hier, und die schnellen Kurven liegen unserem Wagen. Die Piste liegt mir, ich weiss, dass wir ein gigantisches Auto haben. Da freut man sich natürlich doppelt aufs Rennen. Ich bin acht Jahre lang Formel 1 gefahren im Wissen, dass ich kaum eine Siegchance haben werde. Nun habe ich ein Auto, wo ich vor jedem Rennen weiss, dass ich gewinnen kann. Das ist natürlich ein ganz anderes Gefühl.»

Am Donnerstagabend ist auf einen abgesperrten Gelände des früheren Flugfelds besonders viel los: Nico Rosberg hat zum Team-Grillen eingeladen. Auf die Frage, ob es stimme, dass neben Nicos Motorhome gleich jenes von Lewis stehe, witzelte Nico: «Ja, aber ich habe einen Zaun gezogen. Nein, ich hoffe, er macht nicht zu viel Party. Oder ich mach Party und drehe die Lautsprecher zu ihm rüber. Nein, im Ernst jetzt – mein Motorhome-Fahrer hat für die Truppe alles gegeben und sich für ein tolles Barbecue vorbereitet. Und natürlich ist Lewis auch eingeladen.»

Nico weiter: «Im Moment habe ich einen guten Lauf. Klar will ich diesen Schwung in das kommende Rennwochenende mitnehmen. Ich liege noch immer zehn Punkte hinten, und klar will ich das drehen.»

Hand aufs Herz: Was macht Rosberg anders als im ersten Teil der Saison? Der Mercedes-Star antwortet: «Eigentlich gar nichts. Aber so geht das halt nun mal in der Formel 1, es gibt solche Wellenbewegungen in der Formel 1, eine andere Erklärung habe ich nicht.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 23.10., 15:05, SPORT1+
    Motorsport Live - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • Sa.. 23.10., 15:10, ServusTV
    MotoGP - Nolan Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa.. 23.10., 15:10, ServusTV Österreich
    MotoGP - Nolan Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa.. 23.10., 15:50, ServusTV
    MotoGP - Nolan Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa.. 23.10., 15:50, ServusTV Österreich
    MotoGP - Nolan Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa.. 23.10., 15:55, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Sa.. 23.10., 15:55, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
  • Sa.. 23.10., 16:00, RTL Nitro
    ADAC GT Masters - Countdown
  • Sa.. 23.10., 16:15, DMAX
    Tuning Trophy Germany
  • Sa.. 23.10., 16:30, RTL Nitro
    ADAC GT Masters - Rennen
» zum TV-Programm
2DE