Formel 1: Starke Quote bei Chaos-Rennen in Belgien

Von Andreas Reiners
Formel 1
Starke Quote für RTL

Starke Quote für RTL

Für die deutschen Fans war es ein verlockendes Angebot: Lewis Hamilton startete als 21., Nico Rosberg von der Pole Position. Die Quote kann sich dann auch sehen lassen.

Nach der Sommerpause hatten die deutschen Formel-1-Fans ganz offensichtlich wieder Lust auf die Formel 1. Dazu war die Chance für Nico Rosberg selten bereits vor dem Rennen so groß, zu gewinnen. Der Deutsche startete von der Pole Position, Lewis Hamilton wegen des Motorenwechsels als 21.

Das zog offenbar. Und wer einschaltete, bekam beim Chaosrennen in Spa Action im Überfluss zu sehen. Eine Startkollision zwischen den beiden Ferraris von Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen, den Horrorcrash von Kevin Magnussen, den anschließenden Rennabbruch und einen Max Verstappen, der für kontroverse Diskussionen und erhitzte Gemüter sorgte. Und den zu erwartenden Sieg von Rosberg.

Der Kölner Privatsender RTL freute sich dann auch über die drittbeste Quote der Saison. 4,66 Millionen Zuschauer saßen vor dem TV und bescherten RTL einen Marktanteil von 31,3 Prozent. Bei der jüngeren Zielgruppe waren es 24,7 Prozent.

Insgesamt waren rund 400.000 Zuschauer mehr dabei als noch vor einem Jahr. Nach dem Monaco-GP (5,81) und dem Rennen in Deutschland (4,94 Millionen) war das 13. Saisonrennen in Spa somit das drittstärkste, was die Quote betrifft.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 25.02., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do.. 25.02., 07:45, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • Do.. 25.02., 08:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 25.02., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 25.02., 10:30, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Do.. 25.02., 12:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 25.02., 12:30, ORF Sport+
    Formel E Magazin 2020/21
  • Do.. 25.02., 13:45, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Do.. 25.02., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do.. 25.02., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
» zum TV-Programm
6AT