GP2

GP2: 10 Rennwochenenden im Rahmen der Formel 1

Von Vanessa Georgoulas - 27.01.2017 15:20

Die GP2-Verantwortlichen haben den Kalender für das aktuelle Jahr veröffentlicht: Los geht es am 13. März mit dem Vorsaison-Test in Barcelona, der Saisonstart findet in Bahrain statt. Auch Jerez steht auf dem Programm.

Wie schon im vergangenen Jahr wird die GP2-Serie auch in der anstehenden Saison über elf Runden ausgetragen. Zehn davon finden im Rahmen von Formel-1-WM-Läufen statt, nur das zweitletzte Rennwochenende in Jerez wird als unabhängige Veranstaltung organisiert.

«Wir wollten die gleiche Anzahl Rennwochenenden wie im vergangenen Jahr», erklärt Serien-Boss Bruno Michel. «Mit Blick auf die Frachtkosten entschieden wir uns, eine weitere Europa-Runde ins Programm zu nehmen. Aus dem gleichen Grund findet der zweite Vorsaison-Test in Bahrain statt, kurz vor dem Saisonstart.»

Denn auch das erste Rennwochenende wird in der Wüste von Sakhir über die Bühne gehen, und zwar vom 14. bis 16. April. Danach geht es nach Barcelona (12. bis 14. Mai), bevor der prestigeträchtige Auftritt der Talente in den Häuserschluchten von Monte Carlo auf dem Programm steht (25. bis 27. Mai).

Auch in Baku (23. bis 25. Juni), Spielberg (7. bis 9. Juli), Silverstone (14. bis 16. Juli) und Budapest (28. bis 30. Juli) sind die Nachwuchsfahrer vor der Sommerpause im Schatten der GP-Stars unterwegs.

Danach stehen mit dem Wochenende auf dem Circuit de Spa-Francorchamps (25. bis 27. August) und der Monza-Runde (1. bis 3. September) zwei Traditionsstrecken auf dem Programm, bevor es nach Jerez (6. bis 8. Oktober) geht. Das Finale wird vom 24. bis 26. November in Abu Dhabi ausgetragen.

GP2-Kalender 2017

Tests
13. bis 15. März: Barcelona, Spanien
29. bis 31. März: Sakhir, Bahrain

Rennen
14. bis 16. April: Sakhir, Bahrain
12. bis 14. Mai: Barcelona, Spanien
25. bis 27. Mai: Monte Carlo, Monaco
23. bis 25. Juni: Baku, Aserbaidschan
7. bis 9. Juli: Spielberg, Österreich
14. bis 16. Juli: Silverstone, Grossbritannien
28. bis 30. Juli: Budapest, Ungarn
25. bis 27. August: Spa-Francorchamps, Belgien
1. bis 3. September: Monza, Italien
6. bis 8. Oktober: Jerez de la Frontera, Spanien
24. bis 26. November: Yas Marina, Vereinigte Arabische Emirate

Das zweitletzte GP2-Rennwochenende 2017 findet in Jerez statt © Pan Images Das zweitletzte GP2-Rennwochenende 2017 findet in Jerez statt

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Honda hat nur einen Siegfahrer: Das rächt sich

Von Günther Wiesinger
Sollte Marc Márquez bei den ersten Grand Prix nicht fit sein, was sich klar abzeichnet, rächen sich die Management-Fehler von Honda und die kurzsichtige Fahrer-Politik.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mo. 17.02., 15:25, Motorvision TV
Top Speed Classic
Mo. 17.02., 16:15, Hamburg 1
car port
Mo. 17.02., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Mo. 17.02., 19:00, Puls 4
Café Puls - Das Magazin
Mo. 17.02., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mo. 17.02., 19:25, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Mo. 17.02., 19:30, Motorvision TV
UIM F1 H2O World Powerboat Championship
Mo. 17.02., 21:00, Motorvision TV
Dream Cars
Mo. 17.02., 21:25, Motorvision TV
Dream Cars
Mo. 17.02., 22:15, Sport1
SPORT1 News Live
» zum TV-Programm
73