Addax-Doppelsieg durch Pic und van der Garde

Von Annette Laqua
GP2
Sieger Charles Pic.

Sieger Charles Pic.

Die beiden Addax-Piloten Charles Pic und Giedo van der Garde sowie Sam Bird kletterten nach dem GP2-Hauptrennen in Barcelona auf das Siegerpodest.

Giedo van der Garde startete von der Pole Position, nachdem der Qualifying-Schnellste Jules Bianchi wegen zu schnellen Fahrens unter Gelb in der Startaufstellung um zehn Positionen zurückgesetzt wurde. Der Niederländer übernahm am Start P1 und hielt ihn bis zum obligatorischen Boxenstopp. Den absolvierte die Crew seines Teamkollegen und ersten Verfolgers Charles Pic allerdings schneller, was den Franzosen vorbei an van der Garde auf Rang eins brachte.
Hinter den beiden Addax-Fahrern reihte sich Sam Bird ein, gefolgt von Romain Grosjean, Davide Valsecchi, Marcus Ericsson, Dani Clos und Jules Bianchi, der den morgigen Sprint von der Pole Position aus beginnen wird.

Das Rennen wurde durch zwei Safety-Car-Phasen neutralisiert: Am Start krachte Luca Filippi in die Boxenmauer, nachdem er unschuldiges Opfer des harten Duells zwischen Jules Bianchi und Luiz Razia wurde. In Runde 21 missglückte ein Überholmanöver von Esteban Gutiérrez gegen Michael Herck und sorgte für das zweite Safety Car des Rennens.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 22.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr. 22.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 16:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 22.01., 16:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 19:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
6DE