Edwards blamierte sich

Von Oliver Runschke
Grand-Am
Carl Edwards mit Marcos Ambrose in Montréal

Carl Edwards mit Marcos Ambrose in Montréal

Carl Edwards und Marcos Ambrose konnten nicht zum Grand-Am Rennen in Montréal antreten.

Am Sonntag war [*Person Carl Edwards*] beim NASCAR Nationwide gefeierter Sieger, am Tag zuvor beim Grand-Am Rennen blamierte er sich jedoch bis auf die Knochen. Eigentlich hätten Edwards und [*Person Marcos Ambrose*] am Samstag in einem Dallara-Ford von [*Team Doran Racing*] Ihr erstes Rennen mit einem Daytona-Prototypen fahren sollen.

Auf dem Weg in die Startaufstellung passierte Edwards allerdings das, wovor sich jeder Rennfahrer fürchtete: Der zweitplatzierte in der NASCAR Nationwide-Meisterschaft schmiss den Dallara auf dem Weg zum achtem Startplatz in die Leitplanken. Auf feuchter Strecke geriet Edwards beim beschleunigen aus der Haarnadelkurve auf die Kerbs, verlor die Kontrolle über seinen Daytona-Prototypen, und schlug in die Mauer ein. Damit war das Rennen für Edwards/Ambrose vorbei, bevor es angefangen hat.

«Mein einziger Trost ist, das ich gehört habe, dass so etwas auch anderen Rennfahrern bereits passiert ist», so ein zerknirschter Edwards im Vorstart. Seine Reputation stellte der 30-jährige aber am Sonntag wieder her, als er das NASCAR Nationwide Rennen auf dem Circuit Gilles Villeneuve gewann.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: FIA versagt

Mathias Brunner
​Viele Fans waren angewidert: Max Verstappen musste nach seiner Attacke gegen Lewis Hamilton die Führung an den Briten zurückgeben, auf Druck der Rennleitung. Die FIA versagt anhaltend.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 14.04., 13:20, Sky Discovery Channel
    So baut man Traumautos
  • Mi.. 14.04., 14:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 14.04., 15:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 14.04., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi.. 14.04., 15:45, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi.. 14.04., 16:00, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Mi.. 14.04., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 14.04., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi.. 14.04., 22:25, ORF 1
    Talk 1
  • Do.. 15.04., 01:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
2DE