Florian Alt: Der Jüngste

Von Andreas Gemeinhardt
IDM 125
Florian Alt: Mit 12 in die IDM

Florian Alt: Mit 12 in die IDM

Florian Alt bestreitet 2009 seine erste Saison in der IDM 125. Er wird dabei vom ehemaligen Deutschen Meister Hans Becker unterstützt.

Einer der Neuzugänge in der IDM 125 ist Florian Alt. Der Nürnbrechter wird am 30.April 13 Jahre alt und ist damit voraussichtlich der jüngste IDM-Teilnehmer. Das «Florian Alt Racing Team» wird dabei von Hans Becker, dem ehemaligen Deutschen Meister der Klasse bis 250ccm, und Frank Müller betreut. Zweitakt-Spezialist Becker bereitete bereits in den letzten Jahren die Motoren von Alt vor.

Seine ersten sportlichen Gehversuche unternahm Florian Alt im Jahr 2000 im Motocross. Von 2003 bis 2007 konnte sich Alt in der Pocketbike- und Minibike-Szene behaupten und errang drei Deutsche Meistertitel sowie einen Vizemeister-Titel. Im vergangenen Jahr wechselte Alt in die Achtelliterklasse. Im DMSB-Zweitaktpokal gewann Alt auf Anhieb den Titel, in der IG Königsklasse wurde er Vizemeister.

In der IDM 125 will Alt in den ersten Rennen lernen und in Nähe der Punkteränge in das Ziel kommen. Für das sechste Rennen Anfang August in Schleiz hat sich der Nachwuchspilot schon mehr vorgenommen. Auf der Naturrennstrecke soll ein Top-10-Ergebnis herausspringen. «In Schleiz war ich letztes Jahr viermal am Start, da kenne ich mich gut aus», erklärt er voller Optimismus.

Florian Alt – Sportliche Erfolge
2002 – Vereinsmeister Motocross im MSC Drabenderhöhe-Bielstein
2003 - Deutscher Vizemeister Pocketbike – Nachwuchsklasse
2004 - Deutscher Meister Minibike - Einsteigerklasse Nord
2005 - Deutscher Meister Minibike - Einsteigerklasse Nord
2006 – 4. Platz ADAC Minibike Sachsenmeisterschaft 2006
2007 - Deutscher Meister Minibike - Nachwuchsklasse
2008 – Meister im DMSB-Zweitakt-Pokal und Vizemeister der IG Königklasse

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 26.02., 23:30, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa.. 27.02., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 27.02., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 27.02., 05:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 27.02., 07:45, Motorvision TV
    Virgin Australia SuperCar Championship
  • Sa.. 27.02., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 27.02., 11:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 27.02., 12:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 27.02., 12:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 27.02., 12:50, Einsfestival
    Nonstop Nonsens
» zum TV-Programm
7AT