Und noch ein Sieg

Von Michael Sonnick und Esther Babel
IDM 125
Fritz gewinnt in Hockenheim und Assen

Fritz gewinnt in Hockenheim und Assen

IDM-Pilot Marvin Fritz siegt auch beim Finale der niederländischen Meisterschaft.

[*Person Marvin Fritz*] aus Neckarzimmern durfte am vergangenen Wochenende beim Rennen zur niederländischen Meisterschaft, beim Race of the Champions, auf dem Grand-Prix-Kurs in Assen in der 125er-Klasse starten.

Von seinem LHF-Project Racing Team bekam der 17-jährige Honda-Pilot den zusätzlichen Start als kleine Belohnung für seinen Sieg beim Finale zur Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft in Hockenheim.

Von dem Rennen in Hockenheim ist Marvin noch ganz begeistert. «Es war toll», schwärmt er, «endlich auf meiner Heimstrecke zu gewinnen und dann noch so vor vielen Zuschauern. Ich hatte über 100 Karten für meine Verwandten, Bekannten, Freunde und Sponsoren besorgt. Meine Eltern waren da und das ganze Wochenende ist meine Honda super gelaufen. Danke an meine Techniker Johan Luyten und Bernd Herrmann. Nach meiner ersten Pole Position in der IDM lief es auch am Sonntag toll. Schnellster im Warm-up und gleich in der zweiten Kurve habe ich mich innen an Luca Grünwald vorbeigequetscht und die Führung übernommen und auch noch die schnellste Rennrunde gedreht. Es war ein tolles Wochenende, ich bekam auch viele Mails, SMS und Glückwünsche. Wahrscheinlich werde ich nun 2011 doch noch eine IDM-Saison in der 125 ccm Klasse fahren.»

In der niederländischen Meisterschaft war Marvin dieses Jahr bisher einmal am Start. Beim Saisonauftakt in Assen wurde Marvin hinter dem Schweizer Patrick Meile zweiter. Beim Finale konnte er an gleicher Stelle gewinnen.

Während der Aufwärmrunde hatte es am Sonntag in Assen begonnen zu regnen, alle wechselten auf Regenreifen. Den besten Start hatte der Schwede Alexander Kristiansson, doch schon nach zwei Runden übernahm Fritz die Führung und gab diese bis ins Ziel nicht mehr ab. Mit 9,7 Sekunden Vorsprung gewann Fritz das Rennen vor Kristiansson und Bryan Schouten. Meister wurde Roy Pouw.
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 26.10., 18:00, Eurosport
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Mo. 26.10., 18:20, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 26.10., 18:45, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 26.10., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 26.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 26.10., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
» zum TV-Programm
7DE