Freudenberg: Mit Quintett nach Spanien

Von Esther Babel
IDM 125
Team Freudenberg will 2011 wieder aufs Podest

Team Freudenberg will 2011 wieder aufs Podest

Das Team Freudenberg ist zu den ersten Testfahrten unterwegs. Der deutsche Meister Luca Grünwald macht die Mannschaft komplett.

Ihr gemeinsames Konditionstraining haben die IDM-125-Piloten Toni Finsterbusch, Deni Cudic (A) und Florian Alt in Bischofswerda, der Heimat des Teams Freudenberg, schon im Januar absolviert. ADAC Junior Cup Sieger Lukas Wimmer machte aus dem Trio ein Quartett und wird 2011 mit der Seel-Honda des Vorjahresmeisters Luca Grünwald ausrücken.

Vor wenigen Tagen bekam das Team um Michael und Carsten Freudenberg nochmals Nachwuchs. Luca Grünwald hat auch für diese Saison einen Vertrag für die IDM 125 unterschrieben. Seine Idee, in die spanische Meisterschaft einzusteigen, hatte sich zwischenzeitlich in Luft aufgelöst.

Grünwald wird erst in der zweiten Testrunde zu seinen Kollegen stossen. «Das war jetzt auf die Schnelle alles zu knapp», erklärt Michael Freudenberg, der nun Überstunden einlegt, um die KTM 125 für Grünwald flott zu machen.

Florian Alt und Deni Cudic können gleich im Süden Europas bleiben. Mitte März steht das Training zum Red Bull Rookies Cup im portugiesischen Estoril auf dem Plan. Dort treffen sie dann auch auf ihre Kollegen Philipp Öttl und Lukas Trautmann (A).
 

Alle Hintergründe zum überraschenden Ausstieg von Luca Grünwald aus dem Junior-Team von Jorge Martinez lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Magazins SPEEDWEEK, seit Dienstag dem 1.März an Ihrem Kiosk erhältlich.
 

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 08:30, Eurosport
    Rallye: Rallye Dakar
  • Sa. 16.01., 08:45, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 09:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 09:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 10:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 16.01., 10:35, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 11:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 11:40, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 12:05, Motorvision TV
    Tour European Rally
» zum TV-Programm
8AT