Höhen und Tiefen

Von Andreas Gemeinhardt
IDM 125
Meyer: «Muss mich im Training steigern».

Meyer: «Muss mich im Training steigern».

Nach einer respektablen Rookie-Saison in der IDM 125 hat Katrin Meyer nun die Top 10 im Visier.

Im Anschluss an zwei erfolgreiche Jahre im ADAC Junior Cup wechselte Katrin Meyer in der vergangenen Saison in die IDM 125. Dank neu gewonnener Sponsoren ging die «Hexe» im Team von Michael Freudenberg an den Start. Neben beachtlichen Platzierungen unter den besten 10 musste die inzwischen 17-Jährige aber auch einige Rückschläge in Kauf nehmen.

«Es war ein Jahr voller Höhen und Tiefen», hält das schnelle Mädchen fest. «Mein bestes Resultat war Platz 8 auf dem Nürburgring. Zur Speedweek in Oschersleben war ich im Regen auf dem Weg nach ganz vorne. Doch ein Sturz machte alle Hoffnung auf einen möglichen Podiumsplatz zunichte.» Noch unter der Bewerbung des Teams Freudenberg setzte Katrin am Saisonende eine Honda des Rentzsch Racing Teams ein.

Das wird auch in Zukunft so sein. Meyer bestreitet die Saison 2009 für das Team von Roland und Kenny Rentzsch. «Ich bin den beiden wirklich sehr dankbar», sagt Meyer. «Ohne die grosse Unterstützung der Familie Rentzsch wäre eine weitere Saison in der IDM 125 wahrscheinlich gar nicht möglich gewesen.»

«Nach den Ergebnissen des letzten Jahres möchte ich jetzt natürlich auch einen Gesamtrang in den Top 10 erreichen. Dabei muss ich mich vor allem im Training steigern. Viel zu oft musste ich das Feld von hinten aufrollen.» Neben den IDM-Läufen wird Katrin an den Rennen zum Alpe-Adria-Cup teilnehmen. Erste Testfahrten sind für Anfang April im italienischen Maggione geplant.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 25.07., 04:20, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • So.. 25.07., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So.. 25.07., 06:30, Super RTL
    Rev & Roll
  • So.. 25.07., 06:50, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • So.. 25.07., 08:35, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • So.. 25.07., 09:25, Motorvision TV
    King of the Roads 2020
  • So.. 25.07., 10:10, Motorvision TV
    Neuheiten auf dem Goodwood Festival of Speed
  • So.. 25.07., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 25.07., 11:00, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2021
  • So.. 25.07., 11:50, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
» zum TV-Programm
3DE