IDM Hockenheim 2022: Der Plan am Freitag

Von Esther Babel
‚Letzte Ausfahrt Hockenheim‘ heißt mal wieder die Überschrift für das kommenden Wochenende. Die letzten Punkte werden vergeben, und ein paar Titel sind ebenfalls noch im Angebot.

IDM Superbike-Pilot Philipp Steinmayr kommt mit frisch poliertem Ego von Frankreich ins Badische. Supersport-Pilot Nicolai Kraft lädt alle in sein Wohnzimmer ein und für Oschersleben gibt es Tickets.

Der Champion aus Österreich

Gemeinsam mit dem Team 18 Sapeurs Pompiers gelang Philipp Steinmayr der Superstock-Titel 2022 in der Endurance-WM. Mit einem Vorsprung von 19 Punkten kam das Yamaha-Superstock-Team nach Le Castellet. Das klare Ziel war der Titelgewinn in dieser Kategorie. Zuvor in dieser Saison gewann das Trio Hugo Clere, Baptiste Guittet und Philipp Steinmayr die 24h von Le Mans und erreichte Rang 2 beim 24-Stunden-Rennen in Spa-Francorchamps.
Nach dem ersten Renndrittel in Le Castellet stand die Yamaha-Truppe auf Position 9 – Zweiter in der Kategorie. Doch in den Morgenstunden überhitzte der Motor der R1 und das Team fiel weit zurück. Stundenlang schraubte die Crew am Bike, um das Rennen beenden zu können. Und der Traum wurde wirklich wahr: Zielankunft auf Platz 27, ein paar Zähler geholt und damit den Titel im Cup gesichert.

«Also ums Rennen war es schade, weil wir eigentlich lange gut dabei waren», schildert Philipp Steinmayr nach dem Finale. «Wir haben von Anfang an eigentlich unser Tempo gemacht, ohne den Motor zu hochzudrehen oder viel Windschatten zu fahren, um das Material einfach zu schonen. Leider hats nichts gebracht und ein Teil im Motor ging kaputt, wodurch wir Kühlwasser verloren und der Motor heiß wurde. Nachdem das Tauschen des Kühlers nichts brachte, wollten sie die Zylinderkopfdichtung erneuern und haben eben die wirkliche Ursache dabei gefunden und konnten sie reparieren», war die Erleichterung groß. Es wäre zwar nicht notwendig gewesen, aber um auf Nummer sicher zu gehen und uns für die ganze Mühe zu belohnen, fuhren wir es dann langsam und motorschonend nach Hause, da es sowieso keine Plätze mehr gutzumachen gab. Somit eigentlich ein deprimierendes Rennergebnis, wobei keiner einen Fehler machte und auch das Team wie immer perfekt arbeitete. Aber so ist es eben und wir wurden mit dem Titel belohnt.» Ab heute ist
Steinmayr wieder in der IDM Superbike auf einer Yamaha vom Team Eder am Start steht. Er ist der zweite Fahrer aus Österreich, der den Titel im Superstock-Weltcup feiern durfte. 2016 schaffte Lukas Trautmann dieses Kunststück mit dem 3ART-Yamaha-Team ebenfalls. (Quelle: Tim Althof)

Der Ortsanssässige

«Heimspiel bei der IDM Supersport Hockenheimring», freut sich Nicolai Kraft. «It's raceweek again und für mich wird es ein ganz besonderes Rennwochenende. Es ist mein zweites IDM Supersport-Rennen und außerdem schon das letzte für dieses Jahr. Aber es wird mein Heimrennen und das freut mich natürlich sehr, so die Saison abzuschließen. Generell ist es immer ein Highlight für mich, dort zu fahren. Die Familie, Freunde, Bekannte, Sponsoren sind zudem alle live vor Ort, um mir die Daumen zu drücken. Das pusht einen dann auch nochmal mehr, denn man will natürlich abliefern und ein tolles Resultat herausfahren. Mit einer Top-10 Platzierung wäre ich schon wirklich sehr zufrieden, mal schauen was geht. Auf jeden Fall werde ich mein Bestes geben und hoffe, dass ich dieses Ziel erreichen kann. Wenn ihr dieses Spektakel nicht verpassen wollt, dann schaut doch gerne selbst vorbei und drückt mir die Daumen. Ich freue mich über jeden Besuch.»

Die Verlosung

Das große Sidecar Festival 2022 steht bevor. Bis zum 26.09.2022 hat jeder die Chance auf 2x2 Eintrittskarten. «Die Teilnahmebedingungen sind», so die Anbieter aus Oschersleben, «1. folge neben unserem Account, Hotel Motorsport Arena Oschersleben und Arena Diner Oschersleben auf Instagram oder Facebook, 2. like und kommentiere den Beitrag, 3. reposte diesen Beitrag in deiner Story und markiere uns gerne. Für mehr Gewinnchance lad doch gerne ein paar Freunde ein mitzumachen. Je mehr desto besser. Die Zeit läuft.»

Der Stream

Am Freitag wird alles für den Stream vorbereitet, der am Samstagnachmittag auf Sendung geht. Bis dahin kann man die Trainings per Live-Timing verfolgen.

Das Wetter

In Hockenheim gibt es morgens lockere Bewölkung bei Werten von 7°C. Im weiteren Tagesverlauf überwiegt vom Nachmittag bis abends dichte Bewölkung, aber es bleibt trocken bei Werten von 12 bis zu 18°C. Nachts bleibt die Wolkendecke geschlossen bei Tiefstwerten von 10°C. Mit Böen zwischen 9 und 21 km/h ist zu rechnen. Heute gibt es bis zu vier Sonnenstunden. Sonnenaufgang: 07.16 Uhr, Sonnenuntergang: 19.17 Uhr

Zeitplan am Freitag 23.09.2022

09.00 bis 09.20 Uhr FP1 Pro Superstock Cup
09.25 bis 09.45 Uhr FP1 R3 bLU cRU Cup
09.55 bis 10.25 Uhr FP1 IDM Supersport 300
10.30 bis 11.05 Uhr FP1 IDM Supersport
11.15 bis 11.40 Uhr FP1 IDM Superbike
11.45 bis 12.05 Uhr FP Twin Cup
12.15 bis 12.35 Uhr FP IDM Sidecar
13.10 bis 13.30 Uhr FP2 Pro Superstock Cup
13.35 bis 13.55 Uhr FP2 R3 bLU cRU Cup
14.05 bis 14.35 Uhr FP2 IDM Supersport 300
14.40 bis 15.15 Uhr FP2 IDM Supersport
15.25 bis 15.50 Uhr FP2 IDM Superbike

15.55 bis 16.15 Uhr Q1 Twin Cup
16.25 bis 16.45 Uhr Q1 Pro Superstock Cup
16.55 bis 17.15 Uhr Q1 R3 bLU cRU Cup
17.20 bis 17.40 Uhr Q IDM Sidecar
17.50 bis 18.30 Uhr FP3 IDM Superbike

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Audi: Mutiges Bekenntnis zum Formel-1-Sport

Mathias Brunner
Audi wird 2026 erstmals an der Formel-1-WM teilnehmen. Was Firmenchef Markus Duesmann über den Sinn des Engagements sagt, wie lange Audi bleiben will und was die Arbeit in der Königsklasse kosten wird.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 26.09., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2006: Großer Preis von San Marino
  • Mo.. 26.09., 00:40, Motorvision TV
    Australian Superbike Championship 2022
  • Mo.. 26.09., 01:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM MX of Nations
  • Mo.. 26.09., 01:35, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Mo.. 26.09., 02:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM MX of Nations
  • Mo.. 26.09., 02:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM MX of Nations
  • Mo.. 26.09., 02:30, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2022
  • Mo.. 26.09., 03:00, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mo.. 26.09., 03:50, Motorvision TV
    Car History
  • Mo.. 26.09., 05:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM MX of Nations
» zum TV-Programm
7AT