IDM Superbike

Lucy Glöckner plant EWC, IDM und WorldSBK

Von Esther Babel - 20.01.2020 08:22

Auf der Messe in Dresden stellte die Superbike-Pilotin zusammen mit dem Team GERT56 ihre Pläne für die Saison 2020 vor. Da soll es für Glöckner so richtig rund gehen. Inklusive Wild Card in Oschersleben.

Beim Langstrecken-WM-Lauf in Sepang war Lucy Glöckner im Dezember 2019 zusammen mit ihren Kollegen Pepijn Bijsterbosch und Stefan Kerschbaumer noch aufs Podest der Superstock-WM-Wertung gespurtet. Doch damit ist der Höhenflug noch längst nicht vorbei.

«Fest vormerken solltet ihr am Sonntag 13:30 Uhr die Teamvorstellung auf der Bühne bei Bernd Fulk», hatte das German Endurance Racing Team für die Motorradmesse in Dresden am vergangenen Wochenende geworben. «Wir werden dort erstmalig und exklusiv unser Programm für 2020 präsentieren. Nur soviel, es wird spektakulär.» Da hatte Teamchef Karsten Wolf in der Tat nicht zuviel versprochen.

Gemeinsam mit Glöckner enthüllte er das neue Design der BMW und dazu gleich noch das üppige Gesamtpaket der gemeinsamen Pläne. «Lucy Glöckner und Gert56 bewerben sich für eine Wildcard bei der Motorsport Arena Oschersleben Runde der WorldSBK», haute der Teamchef raus. «Ein weitetes Engagement ist in der Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft-IDM geplant. Aber zuerst werden wir versuchen, diesen FIM Endurance World Championship EWC Superstock Titel zu bekommen. Dafür begrüßen wir Toni Finsterbusch als Reserve-Fahrer für die 24 Heures Motos im April. Es wird ein spannendes Jahr.»

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Formel-1-Tests: Gewinner, Verlierer, Überraschungen

Von Mathias Brunner
​Was sind die Zeiten von der ersten Testwoche auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya wert? Wer kann ruhig schlafen und wer macht sich jetzt schon Sorgen? Erste Tendenzen zeichnen sich ab.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mo. 24.02., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Mo. 24.02., 19:00, Puls 4
Café Puls - Das Magazin
Mo. 24.02., 19:00, Motorvision TV
Super Cars
Mo. 24.02., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mo. 24.02., 19:30, Motorvision TV
UIM F1 H2O World Powerboat Championship
Mo. 24.02., 19:55, Sport1
SPORT1 News Live
Mo. 24.02., 20:55, Motorvision TV
Dream Cars
Mo. 24.02., 22:15, Sport1
SPORT1 News Live
Mo. 24.02., 22:15, ServusTV
World Rally Championship
Mo. 24.02., 23:15, Hamburg 1
car port
» zum TV-Programm
79