Christian Stange: IDM Supersport mit HPC Suzuki

Von Andreas Gemeinhardt
IDM Supersport

Nach drei Jahren im ADAC Junior Cup steigt Christian Stange mit dem Team HPC Power Suzuki in die IDM Supersport auf.

Mit einem Sieg auf dem Sachsenring und vier weiteren Podiumsplazierungen beendete Christian Stange die Saison 2013 des ADAC Junior Cups auf dem vierten Gesamtrang. In der kommenden Saison tritt der 15-jährige Heidenauer mit dem Team HPC Power Suzuki in der IDM Supersport an.

«Der Vertrag mit HPC Power Suzuki kam vorrangig durch meinen Mechaniker Mario Paar zustande, der schon ab dem Rennen auf dem Sachsenring in der vergangenen Saison für mich gearbeitet hat», erklärt Stange. «Durch ihn habe ich mich auch im ADAC Junior Cup verbessert, weil wir gemeinsam endlich die Grundeinstellungen am Motorrad herausgefunden haben, die ich brauchte.»

«Schon Ende 2013 begannen wir miteinander zu kommunizieren. Wir haben gesehen, welche Chancen sich ergeben und ich denke, das war das Beste, das ich wählen konnte», freut sich Stange, für den die kleinere Moto3 aufgrund seiner Körpergröße nicht infrage kam. Der junge Pilot konnte sein neues Arbeitsgerät bisher noch nicht ausprobieren. «Vor dem ersten Rennwochenende sind aber zehn bis zwölf Testtage auf der Suzuki GSX-R600 geplant. Wo und wann steht allerdings noch nicht fest.»

Für die neue Herausforderung fühlt sich Stange bestens vorbereitet: «In den drei Jahren im ADAC Junior Cup habe ich eine Menge gelernt. Ich weiß, wie ich mich durchbeißen kann und habe mir viel erarbeitet. So habe ich jetzt eine gute Grundvoraussetzung für die Supersport-Klasse. Die drei Jahre haben mir sehr viel gebracht.»

Neben einer Menge Spaß erhofft sich das junge Talent noch einiges dazuzulernen. «Ich erhoffe mir besonders eine technische und fahrerische Weiterbildung. Ich freue mich darauf, in einem professionellen Umfeld zu arbeiten und mein technisches Wissen zu bereichern. Wir planen, langfristig mit HPC-Power zu arbeiten, daher werde ich nicht unter Druck gesetzt." Stanges persönliches Ziel in der ersten IDM Supersport-Saison sind regelmäßige Punkteplatzierungen. Quelle: adac-motorsport.de

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

weiterlesen

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 14.08., 18:15, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 14.08., 18:45, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Fr. 14.08., 19:14, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 14.08., 19:35, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 14.08., 20:50, Motorvision TV
Andros E-Trophy
Fr. 14.08., 21:15, Hamburg 1
car port
Fr. 14.08., 21:45, Motorvision TV
400 Thunder Australian Drag Racing Series
Fr. 14.08., 22:35, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Fr. 14.08., 22:35, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Fr. 14.08., 23:00, ORF Sport+
FIA Formel E: 11. Rennen, Highlights aus Berlin
» zum TV-Programm
17