Nürburgring: Lauslehto zurück auf Platz 1

Von Esther Babel
IDM Supersport
Tatu Lauslehto vom Team Suzuki Stoneline Mayer gewinnt und bleibt damit auch Führender in der Meisterschaft der IDM Supersport. SuperNaked-Sieg für Michael Galinski.

Der zweite Lauf der IDM Supersport fand am Sonntag ohne den Schweizer Kawasaki-Piloten Christian von Gunten statt. Bei seinem Rennsturz im Kampf um einen Podestplatz war er im ersten Rennen gestürzt und hatte sich das Schlüsselbein gebrochen.

Nach dem Start übernahm wie schon am Samstag Suzuki-Pilot Christian Stange die Führungsarbeit. Mit einem Blitzstart hatte sich Marken-Kollegin Sarah Heide auf den zweiten Platz katapultiert. Doch auch Jan Bühn, Jasha Huber und Rafael Neuner hatten gut ins Rennen gefunden und mischten in der Spitzengruppe fleissig mit.

Verlierer des Starts war der Finne Tatu Lauslehto, der sich vom sechsten Platz wieder nach vorne arbeiten musste. Bei den SuperNaked-Piloten führte Kjel Karthin vor Michael Galinski und Frank Behrje.

Jan Bühn setzte sich nach vier Runden an die Spitze des Verfolgerfeldes und machte sich daran, die Lücke zu Stange von gut einer Sekunde zu schliessen. Doch auch der Finne wurde mit zunehmender Distanz immer lebhafter und machte sich auf, bei der Vergabe der Podestplätze mitzureden.

Nach sieben Runde führte noch immer Stange, doch Bühn und Lauslehto waren in Sichtweite zum Führenden unterwegs. Als Vierter war Jasha Huber ebenfalls noch gut im Rennen. Bei 1.29er-Runden pendelte sich das Trio dann ein.

Stange geriet zunehmend unter Druck von Bühn und Lauslehto und tauchte fünf Runden vor Schluss nach einem Ausritt erst auf Platz 12 wieder aus. Lauslehto fackelte bei der Gelegenheit nicht lange und schnappte sich Platz 1. Doch auch Huber war nicht untätig geblieben und hatte sich dem Duo angeschlossen.

In die letzte Runde bog Lauslehto mit einem Vorsprung von 1,4 Sekunden ein. Er war im Getümmel der Überrundungen gut durchgekommen. Huber schob sich vor auf Platz 2. Als Dritter ging Bühn in die letzte Runde. In dieser Reihenfolge ging es auch über die Ziellinie.

Den Sieg in der IDM SuperNaked holte sich Michael Galinski vor Kjel Karthin und Frank Behrje.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 02.08., 09:15, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rally Championship
  • Mo.. 02.08., 09:55, Spiegel Geschichte
    Car Legends
  • Mo.. 02.08., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 02.08., 10:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 02.08., 13:05, Motorvision TV
    High Octane
  • Mo.. 02.08., 13:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo.. 02.08., 14:00, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo.. 02.08., 14:25, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo.. 02.08., 16:00, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Mo.. 02.08., 16:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE