IDM Supersport 600

IDM Supersport 600: Die Weihnachtswünsche 2019

Von Esther Babel - 25.12.2019 09:40

Mit dem einen oder anderen IDM-Supersport-Piloten gibt es auch 2020 ein Wiedersehen. Mit Titelchancen ist mehr als einer unterwegs. Die Wunschliste enthält zahlreiche Varianten.

Wie immer gibt es die Weihnachtsumfrage im IDM-Fahrerlager. Die Fragen für alle gleich: Was darf am Weihnachtsabend auf dem Tisch auf keinen Fall fehlen? Welches Motorrad soll für dich unter dem Baum stehen? Und welchen Coach wünschst du dir?

Marc Buchner

«1) Raclette ist mein absoluter Favorit! 2) 100% eine R6 oder eventuell eine BMW 1000 und 3) Chaz Davies.»

Martin Vugrinec

«Ich würde am liebsten Lasagne essen, denn das ist mein Lieblingsgericht. Und als Coach würde ich entweder Marc Marquez nehmen, einfach weil er der Meister ist, oder Jorge Lorenzo, da er mein Lieblingsfahrer war und ein geschmeidiger Typ ist.»

Dominik Rubin

«Beim Essen bin ich eher einfach gestrickt, es gibt aber immer was Gutes. Viel besonderer ist, dass es das erste Weihnachten mit unserem Nachwuchs ist. So ein MotoGP Bike würde ich irgendwann schon mal gerne fahren, einfach um zu sehen, wie sich das fahren lässt. Am Schönsten ist es in Sachen Coaching eigentlich immer mit meinem Bruder auf der Rennstrecke zu fahren, das hat uns in der Vergangenheit oft weitergebracht - auch wenn es nicht immer einfach ist.»

Sandro Furter

«Natürlich darf da kein guter Tropfen Wein fehlen. Am liebsten einen neue Kawasaki Ninja 600, oder eine neue Honda Fireblade. Einen Coach? Schwierig, da gibts viele. Am liebsten doch Scott Redding.»

Christoph Beinlich

«Bei uns gibt es zu Weihnachten immer Schnitzel und Omas Kartoffelsalat. Das darf nicht fehlen. Welches Bike unter meinen Baum stehen würde, weiß ich nicht genau. Hauptsache, es steht eins drunter. Denn ich habe leider noch keins für 2020. Gerne eine 600er. Ob Kawasaki oder Yamaha, auch ein Superbike wäre okay. Wenn ich mir einen Coach suchen dürfte, würde ich Julian Puffe #19 nehmen. Wir kennen uns schon seit klein auf und wohnen nur 20 Minuten von einander entfernt.»

Sandro Wagner

«Also zum Essen Raclette oder Fondue. Das Motorrad sollte eine Yamaha R6 sein. Und als Coach würde ich glaub Federico Carricasulo nehmen.»

Gabriel Noderer

«Das Essen am Weihnachtsabend ist mir egal, so lange meine Familie am Tisch sitzt. Puh ein Motorrad wäre natürlich ein Traum an Weihnachten. Welches, ist mir dann eigentlich egal. Die neue 636 von Kawasaki wäre aber schon der Hammer. Irgendein anderes Gerät mit zwei Rädern wie eine Supermoto oder Crosser von den Grünen würde zum Trainieren passen und ich würde mich sehr freuen. Schwierige Frage mit dem Coach, da ich selbst keinen Coach habe, außer meinen Mechaniker Marcus Herter, der auf Trainings vieles sehr gut analysiert. Aber auf den Rennen hat er dafür leider keine Zeit. Als Coach könnte ich mir einen Jorge Lorenzo gut vorstellen, da er viel Erfahrung hat und selbst noch sehr schnell ist, jedoch nicht mehr aktiv fährt.»

Marco Fetz

«Meiner Meinung nach, sollte beim Weihnachtsessen einfach die ganze Familie fröhlich und gesund zusammensitzen. Was es zu essen gibt ist egal, Hauptsache es schmeckt. Ich glaube, wenn sich jemand ein Bike wünschen dürfte, würde jeder ein MotoGP Bike bevorzugen. Das wäre ein Traum. Ein Training auf der VR46 Ranch wäre schon mal eine Erfahrung wert, es ist einfach der Wahnsinn, was Valentino alles für den Nachwuchs macht. Einmal dort zu trainieren und von den Profis zu lernen, wäre schon mal was Interessantes, um mein eigenes Können weiterzuentwickeln. Schöne Weihnachtszeit.»

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Formel-1-Tests: Gewinner, Verlierer, Überraschungen

Von Mathias Brunner
​Was sind die Zeiten von der ersten Testwoche auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya wert? Wer kann ruhig schlafen und wer macht sich jetzt schon Sorgen? Erste Tendenzen zeichnen sich ab.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mo. 24.02., 19:00, Puls 4
Café Puls - Das Magazin
Mo. 24.02., 19:00, Motorvision TV
Super Cars
Mo. 24.02., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mo. 24.02., 19:30, Motorvision TV
UIM F1 H2O World Powerboat Championship
Mo. 24.02., 19:55, Sport1
SPORT1 News Live
Mo. 24.02., 20:55, Motorvision TV
Dream Cars
Mo. 24.02., 22:15, Sport1
SPORT1 News Live
Mo. 24.02., 22:15, ServusTV
World Rally Championship
Mo. 24.02., 23:15, Hamburg 1
car port
Mo. 24.02., 23:45, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
» zum TV-Programm
83