Lucy Glöckner: Kein Start beim Heimrennen

Von Esther Babel
IDM Superstock 1000
Lucy Glöckner muss auf Schleiz-Auftritt verzichten

Lucy Glöckner muss auf Schleiz-Auftritt verzichten

Wie schon am Nürburgring wollte die BMW-Pilotin bei der IDM Superstock 1000 dabei sein. Doch der Gaststart ist verschoben. Von Schleiz nach Assen und auf den Lausitzring.

Eine ganze IDM-Saison ist es für Lucy Glöckner im Jahr 2016 nicht geworden. Doch drei Gastauftritte hatte die BMW-Pilotin angekündigt. In Zusammenarbeit mit Stefan Schmidt vom Motorrad-Center Altendiez. «Wir haben uns im Vorjahr zufällig kennengelernt», erklärt Glöckner, «als ich für Peter Preussler beim RL-Cup eingesprungen bin.» Aus dem ersten Kennenlernen entwickelte sich nun eine intensivere Zusammenarbeit.

Nach dem Rennen auf dem Nürburgring war auch der Einsatz in Schleiz, Glöckners Heimstrecke, geplant. Doch leider kann sie auf Grund einer Terminverschiebung nicht als Gaststarter auf dem Dreieck dabei sein. «Schade, aber es lässt sich nicht ändern und gemeinsam mit dem MCA Racing Team Altendiez haben wir eine Lösung gefunden und werden in Assen und auf dem Lausitzring starten. Darüber freue ich mich sehr und bin auch schon sehr gespannt und voller Tatendrang», erklärt sie.

Gemeinsam mit dem MCA Racing Team ist Glöckner auch im RL-Cup unterwegs. «Wir können bereits den Gesamtsieg feiern», freut sie sich. «Ich fühle mich im Team richtig wohl und es macht mir sehr großen Spaß, für das Team fahren zu dürfen. Bei den Hafeneger Renntrainings bin ich als Instruktorin dabei.» Langeweile kommt bei Glöckner also nicht auf.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 27.11., 17:45, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Fr. 27.11., 17:45, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Fr. 27.11., 18:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 27.11., 18:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 18:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 18:45, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 27.11., 18:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 27.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 27.11., 19:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE