Erster IRC-Start für Pons

Von Toni Hoffmann
IRC
Alex Haro (l.), Xevi Pons und Luis Moya (r.)

Alex Haro (l.), Xevi Pons und Luis Moya (r.)

Xavier Pons, der S2000-Weltmeister, wird auf Gran Canaria seinen Einstand in der Intercontinental Rally Challenge geben.

Bei seinem IRC-Heimspiel auf Gran Canaria wird Xavier Pons, der im letzten Jahr den ersten Titel in der S2000-WM gewonnen hat, erstmals in dieser Serie starten. Beim zweiten von zwölf IRC-Läufen vom 14. bis 16. April wird Pons den Ford Fiesta S2000 des Nupel Estrella Galicia Teams von Luis Moya, dem Ex-Beifahrer von Carlos Pons, pilotieren. Der 31-jährige Pons richtet in diesem Jahr sein Augenmerk mehr auf die Spanische Meisterschaft, zu der diese Rallye auch zählt.

«Für uns ist diese Rallye mehr oder weniger ein Schritt ins Unbekannte», gestand Moya. «Beim ersten Lauf zur Spanischen Meisterschaft wissen wir nicht, wie stark die anderen spanischen Fahrer sind und kennen auch die neuen Reifen noch nicht. Was die IRC betrifft, so kennen wie die Fahrer noch nicht, so wird es für Xevi schwer sein.»

Im letzten Jahr erreichte sein Team mit Sergio Vallejo im Ford Fiesta S2000 den achten Platz und Yeray Lemes gewann im Ford Fiesta R2 die Zweirad-Wertung, den IRC 2WD Cup.

Mehr über...

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 15.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 15.01., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 15.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 15.01., 19:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 15.01., 20:55, Motorvision TV
    French Drift Championship
  • Fr. 15.01., 21:05, OKTO
    Mulatschag
  • Fr. 15.01., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 15.01., 21:25, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Fr. 15.01., 22:15, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Fr. 15.01., 22:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
» zum TV-Programm
6AT