Gassner jr. mit Gottschalk in Ungarn

Von Toni Hoffmann
Zusätzlicher Einsatz für Hermann Gassner jr.

Zusätzlicher Einsatz für Hermann Gassner jr.

Beim siebten Lauf zur Intercontinental Rally Challenge in Ungarn startet Hermann Gassner jr. mit Timo Gottschalk als Beifahrer.

Beim siebten Lauf zur Intercontinental Rally Challenge in Ungarn startet Hermann Gassner jr. mit Timo Gottschalk als Beifahrer.

Hermann Gassner jr. bekommt einen zusätzlichen Lauf spendiert und startet bei der ungarischen IRC-Premiere, der Mecsek Rallye, am zweiten September-Wochenende im Fabia des Red Bull Skoda-Teams. Bei der Rallye, die nicht in den ursprünglichen Planungen vorgesehen war, hat der Deutsche Meister von 2009 einen neuen Mann an seiner rechten Seite im Skoda Fabia. Timo Gottschalk wird bei der IRC-Premiere Gassners Stammbeifahrerin Kathi Wüstenhagen ersetzen.

Mit Timo Gottschalk steht ihm in Ungarn ein sehr erfahrener Ersatz-Co-Pilot zur Verfügung, der schon neben Dieter Depping, Andreas Aigner und auch Nasser Al-Attiyah bei der Dakar am Start war – und dies sehr erfolgreich. Nasser Al-Attiyah und Timo Gottschalk gewannen in diesem Jahr die Rallye Dakar.

Gassner, in diesem Jahr eigentlich zusammen mit Juho Hänninen vom Red Bull Skoda-Team auf die Super 2000-WM angesetzt, soll bei dem zusätzlichen Start in Ungarn zu weiteren Lernkilometern kommen.

Zudem gehen bei dieser Schotter-Rallye auch seine Markenkollegen Matthias Kahle und Mark Wallenwein sowie auch Felix Herbold im Ford Fiesta S2000 an den Start.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Miami-GP: Diese neue Formel 1 begeistert die Fans

Mathias Brunner
Der erste Grand Prix von Miami ist ein Erfolg. 240.000 Fans haben sich das Spektakel im Miami International Autodrome gegönnt. Das Wochenende zeigt – die Formel-1-Saison 2022 wird uns noch viel Freude machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 18.05., 23:29, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do.. 19.05., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 19.05., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 19.05., 03:55, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Do.. 19.05., 04:20, Motorvision TV
    Bike World 2020
  • Do.. 19.05., 05:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 8. Rennen: Berlin, Highlights
  • Do.. 19.05., 05:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 19.05., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 19.05., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do.. 19.05., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3AT