Heimsieg für Bulgaren Dimitar Iliev

Von Toni Hoffmann
IRC
Heimsieg für Dimitar Iliev

Heimsieg für Dimitar Iliev

Der Bulgare Dimitar Iliev hat sein Heimspiel in der Intercontinental Rally Challenge knapp gewonnen.

Das Schwarze Meer scheint die Stars in der Intercontinental RallyChallenge nicht besonders zu reizen. Nach dem sehr mager besetzten Laufin der Ukraine fehlten diese auch bei der bulgarischen IRC-Premiere. Dieelfte IRC-Runde war daher am Ende eine rein bulgarische Angelegenheit.

Nach 408 Gesamtkilometern und 13 Asphaltprüfungen über 197,32 kmerzielte Dimitar Iliev im Skoda Fabia S2000 seinen ersten IRC-Sieg. SeinLandsmann Petar Gyoshev musste sich im Kampf um den Sieg im Peugeot 207S2000 knapp um 11,2 Sekunden geschlagen geben. Mit einem Rückstand vonbereits 3:25,3 Minuten erreichte Krum Donchev in einem weiteren Peugeot207 S2000 den letzten Podiumsplatz.

Der Türke Yagiz Avci, Sieger bei der Rallye Yalta auf der HalbinselKrim, belegte im Ford Fiesta S2000 hinter dem Einheimischen Todor Slavovim Renault Clio R3 den fünften Platz.

Auf die Tabellenspitze hatte der elfte IRC-Lauf keinen Einfluss. TrotzAbwesenheit in Bulgarien blieb diese fest in Skoda-Hand. Dort führtweiterhin Andreas Mikkelsen klar mit 136 Punkten vor Juho Hänninen (93),Jan Kopecky (83) und Sepp Wiegand (63). Der vorletzte IRC-Lauf findetam 12/13. Oktober an italienischen Riviera in San Remo statt.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 12:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 12:50, Motorvision TV
    Car History
  • Fr. 22.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 22.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr. 22.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 16:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 22.01., 16:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE