ADAC Junior Cup: NGK-Sonderpreis für Aris Michail

Von Andreas Gemeinhardt
ADAC Junior Cup
Aris Michail und Armin Juppenlatz

Aris Michail und Armin Juppenlatz

Bereits zum zweiten Mal spendiert ADAC Junior Cup-Partner NGK dem Gesamtsieger der Nachwuchsklasse einen Sonderpreis.

Aris Michail (14/Hamburg) konnte nach dem Saisonfinale in Hockenheim einen Scheck über 500 Euro in Empfang nehmen. Er soll als Anschubfinanzierung für seine weitere Karriere dienen. Wie im Reglement vorgesehen, verlässt der Cup-Sieger die Serie, um in höhere Meisterschaften aufzusteigen. Der ADAC Junior Cup gilt als optimales Sprungbrett für eine internationale Laufbahn.  

«Die Tatsache, dass noch vor dem letzten Rennen drei Fahrer die Chance auf den Gesamtsieg hatten, zeigt die Leistungsdichte der Serie», hält NGK-Racing-Consultant Armin Juppenlatz fest. «Wir von NGK freuen uns, dass wir Teil des Partner-Programms sein dürfen und dem Rennsportnachwuchs mit unserem Beitrag unter die Arme greifen können.»

Aris Michail, der Cup-Zweite Michael Gerstacker (15/Hartenstein), sowie Jonas Geitner (16/Wernberg-Köblitz) und Hannes Soomer (14/Viimsi) erhielten von der DORNA bereits eine Einladung zur Teilnehmersichtung für den Red Bull Rookies MotoGP Cup 2013.  Unabhängig davon bereitet sich das Aufsteiger-Quartett auf den Einstieg in die Moto3-Klasse vor. Quelle: ADAC Presse

Mehr über...

Weiterlesen

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 09:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 09:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 10:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 16.01., 10:35, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 11:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 11:40, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 12:05, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 12:25, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 12:30, Motorvision TV
    Tour European Rally
» zum TV-Programm
7DE