Drastisches Exempel: Motorräder zu Schrott gequetscht

Von Rolf Lüthi
Die Polizei von Northamtonshire hat beschlagnahmte Motorräder in einer Schrottpresse zerquetscht und den Schrott zur Abschreckung am Queens Square in Corby öffentlich ausgestellt.

Nicht nur werden die Schrottreste in Corby, einer Industriestadt 150 km nördlich von London, öffentlich ausgestellt, ebenso stellte die Polizei ein Video von der Verschrottung ins Internet.

Bei den Motorrädern handelt es sich um nicht verkehrstaugliche Maschinen und gestohlene Motorräder, deren Besitzer sich nicht mehr finden liessen. «Wir verschrotteten eine Anzahl Motorräder, um die verkehrsuntauglichen Fahrzeuge endgültig loszuwerden. Diese Motorräder waren eine Gefahr für die Bevölkerung und andere Strassenbenützer», so Chief Constable Nick Adderley.

Bei etlichen dieser Motorräder handelte es sich um Geländemaschinen, mit denen quer durch die Landschaft gefahren wurde, teilweise ohne Nummernschild und Versicherung. Ebenso waren Motocross-Maschinen dabei, die auf öffentlicher Strasse gefahren wurden.

«In den vergangenen zwei Jahren ereigneten sich 1800 Unfälle mit Offroad-Maschinen und sonstigen illegal gefahrenen Motorrädern», Adderley. Neben verkehrsuntauglichen und gestohlenen Maschinen wurden auch Motorräder von Besitzern verschrottet, die zuvor schon wegen illegaler Fahrweise belangt wurden.

Um Motorradfahrer zu identifizieren, die illegal durch öffentliches und privates Gelände fahren, haben sich einige Polizeucorps in England mit DNA-Spray ausgerüstet. Dabei reicht es, einen Gesetzesbrecher mit diesem Spray zu besprühen, der mit einem Test noch lange Zeit später nachgewiesen werden kann. Das soll der Polizei ermöglichen, illegale Geländefahrer zu identifizieren und ihnen ihr antisoziales Verhalten nachzuweisen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 23.09., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 24.09., 00:05, Motorvision TV
    Australian Super Trucks 2019
  • Fr.. 24.09., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 24.09., 01:05, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 24.09., 02:15, Spiegel TV Wissen
    Meine Story
  • Fr.. 24.09., 02:30, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Fr.. 24.09., 02:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 24.09., 03:20, Motorvision TV
    Truck World
  • Fr.. 24.09., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 24.09., 04:45, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
» zum TV-Programm
3DE