MotoGP: Rücktritt von Aleix Espargaro

Trauer um Peter Maurer – Spendenaktion gestartet

Von Manuel Wüst
So möchte man Peter Maurer (links) in Erinnerung behalten (hier fröhlich mit Fabian Müller in Hechthausen)

So möchte man Peter Maurer (links) in Erinnerung behalten (hier fröhlich mit Fabian Müller in Hechthausen)

Der schwere Unfall mit tödlichem Ausgang ist noch immer allgegenwärtig und die Trauer um den Verlust von Peter Maurer noch immer schwer in Worte zu fassen.

Der Schock sitzt noch immer tief. Nachdem am Dienstag die Nachricht vom tragischen Unfall beim Finale der deutschen Meisterschaften in Herxheim die Runde gemacht hat, zeigen sich nun auch allerorten Trauer und Anteilnahme am Verlust von Peter Maurer. «Vor neun Wochen waren sie noch bei uns im Hof am Grill gestanden und jetzt passiert sowas», kämpft Christian Platzer vom Inn-Isar-Racing-Team, welches das aufstrebende Gespann Müller/ Maurer seit dieser Saison ins Team aufgenommen und unterstützt und gefördert hatte um die passenden Worte, «wir sind sprachlos und haben einen ganz tollen Menschen aus unseren Reihen verloren.»

2019 war das Duo Fabian Müller/ Peter Maurer das erste Rennen in Diedenbergen gefahren und kam dabei sogar auf Anhieb auf das Siegerpodest. Das hessische Duo konnte sich in den folgenden Jahren weiter steigern und lieferte 2023 eine starke Saison ab.

In Melsungen gewann Fabian Müller mit Peter Maurer den Bahnpokal und zudem auch noch die Gesamtwertung bei der Gespann-Masters Serie. Zuletzt war das Duo in ihrer bisher stärksten Saison dann beim Grasbahnrennen in Neuenhaßlau auf den zweiten Platz gefahren.

In Herxheim kamen Müller/Maurer im ersten Lauf dann als Fünfte ins Ziel, ehe es dann zum fatalen Unfall kam und Fabian Müller seinen Co-Piloten für immer verlor. «Wir sind zutiefst erschüttert, fassungslos und können gar nicht glauben, dass er jetzt nicht mehr bei uns ist», brachte Fabian Müller seine Trauer über seinen verstorbenen Beifahrer zum Ausdruck, «wir verlieren nicht nur einen guten Teamkollegen, sondern einen wahren Freund. Wir werden ihn immer als einen wahnsinnig ehrlichen, hilfsbereiten und warmherzigen Menschen in Erinnerung behalten.»

Um die Hinterbliebenen von Peter Maurer zu unterstützen, wurde von Gregor Müller eine Spendenaktion ins Leben gerufen, die man unter paypal.com/pools/c/8Y9BIYZr8j unterstützen kann.

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: Max-Faktor entscheidend in Imola

Von Dr. Helmut Marko
​Exklusiv für SPEEDWEEK.com: Dr. Helmut Marko, Motorsportberater von Red Bull, analysiert Imola – unerwartete Probleme im Training, wie Max Verstappen doch Pole und Sieg eroberte.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 24.05., 05:30, Motorvision TV
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Fr.. 24.05., 05:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 24.05., 07:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Fr.. 24.05., 09:00, Motorvision TV
    Cars + Life
  • Fr.. 24.05., 10:00, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Fr.. 24.05., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 24.05., 10:30, RBB Fernsehen
    In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte
  • Fr.. 24.05., 10:50, Motorvision TV
    On Tour
  • Fr.. 24.05., 11:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Fr.. 24.05., 11:30, NDR Fernsehen
    Geschraubt, Poliert, Gepflegt - Hamburgs edelste Oldtimer
» zum TV-Programm
12