Dammermann: «Drehzahl killt Bahnmotoren»

Von Ivo Schützbach
Langbahn-WM
Wie können die Kosten gesenkt werden?

Wie können die Kosten gesenkt werden?

Verglichen mit anderen Rennserien wird im Bahnsport mit einfacher Technik gefahren. Trotzdem ist Kostensenkung ein Thema.

«Kostensenkung durch einfache Technik heisst die Zukunft des Sports!», meint Klaus Dammermann, seit Jahrzehnten als Techniker und Tüftler im Bahnsport unterwegs. «Die stetig steigenden Materialkosten für die Technik sollte man überdenken und nicht durch die Freigabe von zum Beispiel Titan noch weiter in die Höhe treiben. Das ist nicht der richtige Weg.»

«Es gibt nur noch ein paar Fahrer, welche steigende Kosten für den Sport aufbringen können», ist Dammermann überzeugt. «Ich würde einen ganz anderen Weg gehen und eine homologierte Zündanlage mit programmierter Drehzahlbegrenzung vorschreiben, die für alle gleich ist und auch unter den Fahrern getauscht werden kann. So funktioniert das in anderen Motorsportarten wie Kartsport oder Supermoto – und das mit grossem Erfolg.»

Dammermann rechnet vor: «Dann würden die extrem hohen Kosten für Motorenverschleiss drastisch sinken, weil im Bahnsport zirka 80 Prozent aller Motorschäden auf Überdrehung zurückzuführen sind – und falsche Bedüsung. Wenn man sich auf dem Prüfstand ansieht, wie die Leistungskurven bei einem Bahn-Motor aussieht, weiss man, dass Drehzahlen über 12.000/min unnötig sind, weil dort die Leistung rapide abfällt.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 14.06., 10:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 14.06., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 14.06., 10:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 14.06., 10:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 14.06., 11:50, Motorvision TV
    Truck World
  • Mo.. 14.06., 12:30, Eurosport 2
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Mo.. 14.06., 13:30, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Mo.. 14.06., 14:10, Motorvision TV
    High Octane
  • Mo.. 14.06., 14:35, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo.. 14.06., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
» zum TV-Programm
5DE