Horst Saiger: Nächster Stopp Macau

Von Helmut Ohner
Macau GP Moto
Nach dem North West 200, der Tourist Trophy und dem Rennen in Terlicko wartet für Horst Saiger beim Macau Grand Prix die nächste Herausforderung.

Für Horst Saiger ist der 47. Star River-Windsor Arch Macau Motorcycle Grand Prix am 16. November bereits sein sechstes Antreten auf dem 6,2 Kilometer langen Guia-Rundkurs durch die Häuserschluchten der ehemaligen portugiesischen Kolonie im Süden Chinas. Letztes Jahr ließ der Wahl-Liechtensteiner mit Platz 5 aufhorchen, konnte er doch John McGuinness, mit 20 Siegen zweiterfolgreichster Fahrer bei der Tourist Trophy auf der Insel Man, hinter sich lassen.

Für heuer hat sich Saiger ein ähnliches Resultat vorgenommen, insgeheim hofft er sogar auf einen Platz auf dem Siegestreppchen. «Letztes Jahr hatte ich kein optimales Fahrwerk und musste am Ende froh sein, den fünften Platz belegt zu haben. Für das diesjährige Rennen haben wir meine Kawasaki komplett neu aufgebaut» erklärt der 42-jährige Österreicher, der erst kürzlich seiner steirischen Heimat einen Besuch abgestattet hat.

Ob Saiger heuer tatsächlich mit den Spitzenfahrern wie dem achtmaligen Gewinner Michael Rutter, John McGuinness, Martin Jessopp, Gary Johnson oder Ian Hutchinson mithalten kann, entscheidet sich bereits im Training und beim Start. «Mit meinem Stocksport-Motorrad stehe ich auf fast verlorenem Posten und habe nur an einer Stelle die Chance, die überlegenen Superbikes auszubremsen. An ein Überholen auf den drei langen Geraden ist nicht zu denken.»

Saiger stellt seine Qualitäten seit geraumer Zeit nicht nur als schneller Fahrer bei diversen Straßenrennen, sondern auch als talentierter Hobby-Filmer unter Beweis. Seine Streifzüge mit seiner Handy-Kamera durch die Fahrerlager und Boxenstraßen sind unter Kollegen und Mechanikern berüchtigt und haben auf YouTube längst Kultstatus erreicht. Dazu liefert er noch mit Onboard-Aufnahmen für Gänsehaut unter den Zusehern.

Auch vom heurigen Rennen im Spielerparadies wird er sich wieder als Kameramann betätigen. «Heuer soll zusätzlich auch noch ein Camcorder zum Einsatz kommen, den ich mir zugelegt habe. Sollten wir Zugang zum Internet haben, werden wir die kurzen Clips online stellen, damit die Fans zuhause eine Vorstellung vom Rennen vor dieser tollen Kulisse bekommen.»

Unter dem gewagten Motto «Hollywood versus Schellenberg» hat er gemeinsam mit seinem Freund Jürgen Gruber von der Firma «Groox Film Production» bereits einige DVDs seiner Einsätze beim North West 200 oder in Terlicko produziert. «Rennsportfans können diese Filme auf meiner Webseite www.saiger-racing.com bestellen. Der Erlös ist mittlerweile ein wichtiger Faktor bei der Finanzierung meiner Rennaktivitäten.»

Gerade rechtzeitig vor dem Weihnachtsfest kommt nun auch die Dokumentation «it’s all about – SAIGER TT» mit tiefen Einblicken in die faszinierende Welt der Straßenrennen auf den Markt. Dabei sind rare Aufnahmen von Horst Saiger von seinen Anfangsjahren bis zu seinem sensationellen Auftritt bei der heurigen Tourist Trophy zu sehen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 25.11., 19:00, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Mi. 25.11., 19:00, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Mi. 25.11., 19:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 19:10, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi. 25.11., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 25.11., 19:30, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 19:30, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Mi. 25.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 25.11., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 25.11., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
» zum TV-Programm
7DE