Assen, Quali: Rote Flagge, Marcel Schrötter Zweiter

Von Frank Aday
Moto2
Marcel Schrötter auf der Kalex des Intact-Teams

Marcel Schrötter auf der Kalex des Intact-Teams

Das Moto2-Qualifying von Assen wurde drei Minuten vor Schluss mit der roten Flagge unterbrochen. Zu diesem Zeitpunkt lag Marcel Schrötter als Zweiter nur 0,073 sec hinter WM-Leader Francesco Bagnaia.

Marcel Schrötter lag nach den ersten 20 Minuten des Moto2-Qualifyings in Assen auf dem zweiten Rang der Zeitenliste hinter WM-Leader Francesco Bagnaia. 0,073 sec trennten den Kalex-Fahrer von der Bestzeit von 1:37,608 min.

Kurz zuvor wurde bestätigt, dass Marcel Schrötter auch 2019 und 2020 für das deutsche Moto2-Team Dynavolt Intact GP antreten wird.

Drei Minuten vor Schluss wurde die Session nach einem Sturz von Niki Tuuli aus dem SIC Racing Team unterbrochen. Das Bike des Finnen lag auf der Strecke. Der verletzte Tuuli wurde in einem Krankenwagen abtransportiert.

Zu diesem Zeitpunkt lag Francesco Bagnaia noch immer vor Marcel Schrötter an der Spitze. Das Moto2-Qualifying wurde nach kurzer Wartezeit für die letzten drei Minuten und 20 Sekunden fortgesetzt.

An der Spitze blieb alles unverändert. Am Sonntag wird Francesco Bagnaia, dessen Bestzeit bei 1:37,608 min lag, von der Pole-Position starten. Mit ihm in Reihe 1 werden Marcel Schrötter, der nur 0,073 sec einbüßte, und Luca Marini stehen. Auf Platz 4 folgt Alex Márquez vor Xavi Vierge und Sam Lowes als bester KTM-Pilot. Dominique Aegerter erreichte nur den 21. Rang mit 0,825 sec Rückstand. KTM-Pilot Miguel Oliveira, der nur einen Punkt hinter WM-Leader Bagnaia liegt, wird am Sonntag vom 17. Platz losfahren.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 23.10., 18:20, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Fr. 23.10., 18:20, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Fr. 23.10., 18:40, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 23.10., 18:40, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Fr. 23.10., 18:50, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT4 Germany
  • Fr. 23.10., 19:10, SPORT1+
    Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup
  • Fr. 23.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 23.10., 19:15, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Fr. 23.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 23.10., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7DE