Zeitplan: Moto2 fährt in Katar doch unter Flutlicht

Von Nora Lantschner
Moto2
Der Losail International Circuit und seine 3600 Lichtquellen sind bereit

Der Losail International Circuit und seine 3600 Lichtquellen sind bereit

Das Warten hat ein Ende – zumindest für die Klassen Moto3 und Moto2, die heute in den ersten Grand Prix der WM-Saison 2020 starten. Der angepasste Zeitplan des Katar-GP 2020.

Seit Sonntagabend ist fix, dass die MotoGP-Klasse den Saisonauftakt in Doha nicht bestreiten kann, weil die Regierung in Katar mit strengen Einreisebeschränkungen – unter anderem für Italiener – auf die weltweite Verbreitung des Coronavirus reagierte.

Die Klassen Moto3 und Moto2, die nach dem IRTA-Test bereits in Doha waren, starten am heutigen Freitag aber plangemäß in den ersten Grand Prix der Saison 2020. Auch der Asia Talent Cup wird stattfinden.

Seit 2008 ist der 5,380 km lange Losail International Circuit Schauplatz für einen einzigartigen Saisonauftakt, der in den Abendstunden unter einer gigantischen Flutlicht-Anlage stattfindet. 2020 wäre nur die MotoGP-Klasse in den vollen Genuss dieses Spektakels gekommen, die Sessions der anderen Kategorien hätten größtenteils bei Tageslicht stattgefunden.

Nachdem die MotoGP-Klasse gestrichen werden musste, wurde aber auch der Zeitplan angepasst. Die Sessions beginnen nun jeweils eine halbe bis eineinhalb Stunden später als ursprünglich geplant. Am Sonntag übernimmt die Moto3-Klasse die Startzeit der Moto2-WM um 16.20 Uhr Ortszeit (14.20 MEZ). Dafür starten Marcel Schrötter, Tom Lüthi, Jesko Raffin und Co. erst um 18 Uhr Ortszeit (16 Uhr MEZ) – und damit bei Dunkelheit.

Der neue Zeitplan des Grand Prix von Katar 2020 (MEZ)

Freitag, 6. März
11.25 – 12.05 Uhr: Moto3, FP1
12.20 – 13.00 Uhr: Moto2, FP1

15.05 – 15.45 Uhr: Moto3, FP2
16.00 – 16.40 Uhr: Moto2, FP2

Samstag, 7. März
10.55 – 11.35 Uhr: Moto3, FP3
11.50 – 12.30 Uhr: Moto2, FP3

15.05 – 15.20 Uhr: Moto3, Qualifying 1
15.30 – 15.45 Uhr: Moto3, Qualifying 2
16.00 – 16.15 Uhr: Moto2, Qualifying 1
16.25 – 16.40 Uhr: Moto2, Qualifying 2

Sonntag, 8. März
11.10 – 11.30 Uhr: Moto3, Warm Up
11.40 – 12.00 Uhr: Moto2, Warm Up

14.20 Uhr: Moto3, Rennen (18 Runden)
16.00 Uhr: Moto2, Rennen (20 Runden)

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 07.08., 11:55, Sky Sport HD
Formel 1: 70th Anniversary Grand Prix
Fr. 07.08., 11:55, Sky Sport 1
Formel 1: 70th Anniversary Grand Prix
Fr. 07.08., 12:35, ORF Sport+
Formel 1
Fr. 07.08., 13:00, ORF Sport+
Formel 1
Fr. 07.08., 13:05, Motorvision TV
Classic Ride
Fr. 07.08., 13:50, Sky Sport HD
Formel 2
Fr. 07.08., 13:50, Sky Sport 1
Formel 2
Fr. 07.08., 14:15, Hamburg 1
car port
Fr. 07.08., 14:35, ORF Sport+
Austrian Time Trial Series, Highlights vom Salzburgring
Fr. 07.08., 14:45, Sky Sport HD
Formel 1: 70th Anniversary Grand Prix
» zum TV-Programm
18