Offiziell: Jorge Martin verpasst San Marino-GP

Von Nora Lantschner
Moto2
Jorge Martin wird am Sonntag nicht in der Startaufstellung stehen

Jorge Martin wird am Sonntag nicht in der Startaufstellung stehen

Kalex-Pilot Jorge Martin aus dem Red Bull KTM Ajo Team wird beim siebten Moto2-Rennen der Saison fehlen, weil er positiv auf Covid-19 getestet wurde. Dorna bestätigte außerdem einen zweiten Fall.

Es war bereits am Mittwochabend durchgesickert, nun ist es offiziell: Das Red Bull KTM Ajo Team bestätigte, dass Jorge Martin aufgrund eines positiven Covid-19-Tests nicht nach Misano reisen durfte. Der 22-jährige Spanier fühle sich aber gut und isoliere sich zu Hause – entsprechend den Vorschriften der Gesundheitsbehörden.

Die Truppe rund um Teamchef Aki Ajo hofft natürlich auf eine schnelle Rückkehr des WM-Dritten, der in Spielberg zweimal als Erster die Ziellinie überquert hatte. Obwohl er den Sieg im Steiermark-GP an Marco Bezzecchi abtreten musste, weil er die «track limits» in der Zielkurve überfahren hatte, beträgt Martins Rückstand in der WM-Tabelle nur acht Punkte. Dass er am Sonntag zuschauen muss, ist ein herber Rückschlag im Titelkampf.

WM-Promoter Dorna vermeldete außerdem einen weiteren Coronavirus-Fall nach insgesamt 14.000 Tests seit dem WM-Neustart in Jerez: Ein Mechaniker eines anderen Teams wurde ebenfalls positiv getestet, weise aber ebenfalls keine Symptome auf und sei auch nicht nach Misano gereist.

Moto2-WM-Stand nach 6 von 15 Rennen:

1. Marini, 87 Punkte. 2. Bastianini, 79. 3. Martin, 79. 4. Nagashima, 68. 5. Bezzecchi, 65. 6. Lowes, 59. 7. Vierge, 46. 8. Canet, 43. 9. Gardner, 41. 10. Roberts, 39. 11. Schrötter, 37. 12. Lüthi, 35. Ferner: 22. Aegerter, 4.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 26.11., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 03:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Do. 26.11., 03:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 26.11., 03:25, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Do. 26.11., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 26.11., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 26.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do. 26.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Do. 26.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Do. 26.11., 06:10, Motorvision TV
    Report
» zum TV-Programm
7DE