Offiziell: Das sind die Moto2-Piloten der Saison 2022

Von Kay Hettich
Die Teilnehmer der Moto2 für 2022 stehen fest

Die Teilnehmer der Moto2 für 2022 stehen fest

Am Dienstagnachmittag veröffentlichte der Motorradweltverband FIM die Teilnehmerlisten für die Moto2-WM 2022. Für regelmäßige Leser von SPEEDWEEK.com enthält sie keine Überraschungen.

Weil NTS das Moto2-Projekt mit Ende der Saison 2021 auf Eis legte, wechselt RW Racing zu Kalex, weshalb wir neben dem deutschen Hersteller im kommenden Jahr nur noch das Forward-Team auf MV Agusta und Speed Up Racing mit Boscoscuro sehen werden.

Dafür wurde am Rande des Valencia-GP offiziell bestätigt, dass sich GASGAS an der Moto2-WM beteiligen wird. Das Aspar Team wird also auch in der zweithöchsten Klasse der Motorrad-WM die GASGAS-Fahne hochhalten.

Interessant ist ein Blick auf die Startnummern: So muss Moto3-Weltmeister Pedro Acosta auf die 51 ausweichen, weil ausgerechnet sein neuer Ajo-Teamkollege Augusto Fernandez in der zweithöchsten Klasse bereits die 37 für sich beansprucht.

Übrigens: Die Top-3 der am Sonntag zu Ende gegangenen Moto2-WM 2021 steigen allesamt in die Königsklasse auf, genauso der WM-Fünfte Fabio Di Giannantonio.

Moto2-Teilnehmer 2022
 Team
Motorrad Fahrer  Nr.
Red Bull KTM Ajo Kalex Augusto Fernandez (E) 37
Pedro Acosta (E) 51
Liqui Moly Intact GP Kalex Marcel Schrötter (D) 23
Jeremy Alcoba (E) 52
Pertamina Mandalika SAG Kalex Bo Bendsneyder (NL) 64
Gabriel Rodrigo (ARG) 2
Gresini Moto2 Kalex Filip Salac (CZ) 12
Alessandro Zaccone (I) 61
MV Agusta Forward Racing MV Marcos Ramirez (E) 42
Simone Corsi (I) 24
RW Racing GP Kalex Barry Baltus (B) 7
Zonta van den Goorbergh (NL) 84
Flexbox Pons HP 40 Kalex Aron Canet (E) 40
Jorge Navarro (E) 9
Italtrans Racing  Kalex Joe Roberts (USA) 16
Lorenzo Dalla Porta (I) 19
Speed Up Racing Boscoscuro Romano Fenati (I) 5
Fermin Aldeguer (E) 54
VR46 Racing Team
Kalex Niccolò Antonelli (I) 28
Celestino Vietti (I) 13
GASGAS Aspar  Kalex Jake Dixon (GB) 96
Albert Arenas (E) 75
American Racing Kalex Cameron Beaubier (USA)  6
Sean Dylan Kelly (USA)  4
Idemitsu Honda Team Asia Kalex Somkiat Chantra (T) 35
Ai Ogura (J) 79
Elf Marc VDS Racing Kalex Sam Lowes (GB) 22
Tony Arbolino (I) 14
Yamaha VR46 Master Camp Kalex Manuel González (E) 18
Keminth Kubo (T) 81

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 22.01., 19:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Sa.. 22.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa.. 22.01., 19:30, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 22.01., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Sa.. 22.01., 20:55, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship 2021
  • Sa.. 22.01., 21:20, Motorvision TV
    Tour European Rally 2021
  • Sa.. 22.01., 21:50, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic 2021
  • Sa.. 22.01., 22:20, Motorvision TV
    Rallye du Maroc 2021
  • Sa.. 22.01., 22:35, ORF 3
    zeit.geschichte
  • Sa.. 22.01., 22:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
2DE