Dominique Aegerter: «Der Abstand ist gering»

Von Sharleena Wirsing
Moto2
Im Qualifying der Moto2-Klasse in Misano erreichte Suter-Pilot Dominique Aegerter den zehnten Platz. Ziel für das Rennen am Sonntag sind trotzdem die Top-5.

Dominique Aegerter aus dem Team Technomag carXpert wird am Sonntag von Rang 10 in das Rennen der Moto2-Klasse gehen. «Der Abstand war im Qualifying wieder größer, er betrug 0,8 sec. Das hatte verschiedene Gründe: Eine Fußraste brach ab und ich musste einen zusätzlichen Boxenstopp einlegen, dann fuhr in einer schnellen Runde auch noch ein langsamer Pilot auf der Ideallinie. Darüber habe ich mich zu sehr aufgeregt und war dann auf dem Motorrad nicht locker genug. Ich war nicht hundert Prozent konzentriert, deshalb konnte ich mich nicht so stark verbessern wie die anderen», erklärte Aegerter nach dem Qualifying.

Über die Reifen muss sich Aegerter keine Gedanken machen, doch er will bis zum Rennen noch ein paar Zehntel finden. «Ich war sehr konstant, aber noch zu langsam. Auch das Motorrad muss stimmen, damit ich ans Limit gehen kann. Die Reifen sollten hier kein Problem sein, sie funktionieren schon das ganze Wochenende wunderbar.»

Der Rückstand auf WM-Leader Scott Redding, der Rang 5 belegte, beträgt nur etwa 0,3 sec, was den Schweizer zuversichtlich stimmt. «Das Rennen ist immer eine andere Sache als das Qualifying. Der Abstand zum Fünftplatzierten im Qualifying ist gering, also denke ich nicht, dass es ein Problem wäre, ein paar Fahrer zu überholen und in die Top-5 zu fahren.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 01:30, Motorvision TV
    Car History
  • Fr. 22.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 05:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 05:00, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Fr. 22.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Fr. 22.01., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Fr. 22.01., 06:55, Motorvision TV
    Mission Mobility
» zum TV-Programm
6DE