Famoser Domi Aegerter von seinem GP-Sieg beflügelt

Von Ivo Schützbach
Der Schweizer Dominique Aegerter (Technomag carXpert) ist der bislang überragende Moto2-Pilot in Indianapolis: Die drei freien Trainings beendete das Suter-Ass auf den Rängen 2, 1 und 1.

Seit 2007 fährt der Schweizer Dominique Aegerter in der Motorrad-Weltmeisterschaft, erst in der 125er-Klasse, seit 2010 Moto2. Auf dem Sachsenring gelang ihm im letzten Rennen vor der Sommerpause sein erster Grand-Prix-Sieg, in Indianapolis wirkt der 23-Jährige wie beflügelt.

Die drei freien Trainings beendete der Suter-Pilot auf den Rängen 2, 1 und 1. «Es läuft ganz gut, ich bin gut in Form», erzählte Aegerter SPEEDWEEK.com vor dem Qualifying am Samstagmittag. «Ich bin diese Saison bis auf zwei oder drei Rennen, in denen ich Pech hatte, immer gut dabei gewesen. Wir haben auch nicht immer die richtige Einstellung für das Motorrad gefunden, seit Assen sind wir aber ganz gut unterwegs. Ich fühle mich wohl, deshalb kann ich auch ans Limit gehen.»

Der Schweizer versucht seine Leistungen in Amerika herunterzuspielen, ganz kann er den Sachsenring-Effekt aber nicht verleugnen: «Kopfsache ist beim Motorrad fahren sicher sehr groß. Wenn es gut läuft, bist du lockerer drauf und fährst mehr mit Freude. Das hilft, um mehr ans Limit zu gehen, wie wenn du im Training 15. oder 20. bist, dann wird es immer noch schlimmer.»

«Gegner sind immer so um die 20 Personen», meinte er als Prognose fürs Rennen. «Sicher zu kämpfen habe ich mit Kallio und Rabat und Corsi. Es liegen alle eng beisammen, das ist Moto2

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 08.12., 09:50, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mi.. 08.12., 10:00, ORF Sport+
    Motorhome - Formel 1 GP von Saudi Arabien 2021: Die Analyse, Highlights aus Jeddah
  • Mi.. 08.12., 10:15, DMAX
    Tuning Trophy Germany
  • Mi.. 08.12., 10:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 08.12., 11:15, DMAX
    Tuning Trophy Germany
  • Mi.. 08.12., 11:35, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi.. 08.12., 13:00, Motorvision TV
    Car History
  • Mi.. 08.12., 14:00, Motorvision TV
    Super Cars
  • Mi.. 08.12., 14:25, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi.. 08.12., 14:50, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
» zum TV-Programm
3DE