Formel 1: Mercedes-Ärger über Dummheit

David Alonso vorne im ersten Moto3-Training

Von Thomas Kuttruf
Souverän. David Alonso beginnt den US-GP als schnellster Pilot der ersten Trainingsfahrt

Souverän. David Alonso beginnt den US-GP als schnellster Pilot der ersten Trainingsfahrt

Keine Überraschung bot das erste Abtasten der Moto3-Fahrer der teilweise frisch asphaltierten Strecke in Austin. David Alonso fährt die schnellste Runde am Freitagmorgen. Noah Dettwiler auf Platz 25.

Pünktlich um 9.00 Uhr Ortszeit in Austin stürmte das Moto3-Feld den «Circuit of The Americas». Mit einer Streckenlänge von über 5,5 km, der speziellen Topografie und dem zum großen Teil neu aufgebrachten Asphalt vergingen fast drei Minuten, bis die ersten Piloten ihre fliegenden Runden in Angriff nahmen. Nach der Hälfte der 35-minütigen freien Trainingssitzung ergab sich an der Spitze des Klassements mit 26 Piloten ein bekanntes Bild. David Alonso vor Ivan Ortola.

WM-Tabellenführer und GASGAS-Reiter Dani Holgado trat lange nicht in Erscheinung, taucht dann aber in den letzten Minuten weiter oben auf den Monitoren auf. Kurzfristig Schnellster, beendete der Spanier die erste Ausfahrt hinter dem Kolumbianer auf der CFMOTO-KTM der Aspar-Mannschaft an zweiter Stelle.

Mit Ajo-Pilot Rueda und David Muñoz folgen zwei Fahrer aus dem Süden Europas. Collin Veijer aus der deutschsprachigen Mannschaft um GP-Veteran Peter Öttl komplettiert die ersten Fünf. Mehr als achtbar zog sich Noah Dettwiler beim ersten Live-Ritt auf der Anlage in Texas aus der Affäre. Mit «nur» 3,05 sec. Rückstand auf David Alonso, aber vor Teamkollege Rossi landete der Schweizer an der 25. Position.

Moto3 - Ergebnis Freies Training

1.        David Alonso (CO) CFMOTO 2:16,537
2.        Daniel Holgado (E) GASGAS Tech3 +0,183sec.
3.        José Antonio Rueda (E) Red Bull KTM Ajo +0,223 sec.
4.        David Muñoz (E) BOE Motorsports + 0,242 sec.
5.        Collin Veijer (NL) Husqvarna GP +0,723 sec.
6.        Matteo Bertelle (I) Snipers +0,723 sec.
7.        Adrián Fernández (E) Leopard +0,819 sec.
8.        Angel Piqueras (E) Leopard +0,824 sec.
9.        Ivan Ortola (E) MT Helmets - MSI +0,883 sec.
10.      Tatsuki Suzuki (J) Husqvarna GP +0,897 sec.

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Würze in der MotoGP-Suppe: Für Schärfe ist gesorgt

Von Michael Scott
Schlag auf Schlag ging es in den letzten Wochen in Sachen MotoGP-Transfers für 2025. Ducati sieht sich mit der Verpflichtung von Marc Marquez top aufgestellt – für Zündstoff im Werksteam der Roten ist ebenfalls gesorgt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 23.06., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 23.06., 22:15, ORF Sport+
    Formel 2: FIA-Meisterschaft
  • So. 23.06., 23:10, Motorvision TV
    Tourenwagen: Supercars Championship
  • Mo. 24.06., 00:00, Motorvision TV
    Australian Motocross Championship
  • Mo. 24.06., 03:00, DMAX
    Richard Hammond's Car Workshop
  • Mo. 24.06., 04:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo. 24.06., 04:45, Motorvision TV
    Bike World
  • Mo. 24.06., 05:15, ORF 1
    Formel 1: Großer Preis von Spanien
  • Mo. 24.06., 05:35, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mo. 24.06., 05:50, SPORT1+
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
» zum TV-Programm
4