Kevin Hanus: Einziger «Tscheche» mit einer Wildcard

Von Jiri Miksik
Zum 16. Mal wird Kevin Hanus in Brünn zu einem Grand Prix als Wildcard-Pilot antreten. 2015 nahm er bereits am Assen-GP teil, wo er Platz 28 belegte.

Kevin Hanus wohnt zwar in Nürnberg, aber er hat nicht nur die deutsche, sondern auch die tschechische Staatsangehörigkeit. Sein Vater Jaroslav Hanus kommt aus Rajhrad – einer kleinen Ortschaft, die etwa 20 Kilometer vom Stadtzentrum Brünn entfernt ist.

Für Kevin wird es schon der 16. Start als Wildcard-Pilot bei einem Grand Prix sein – in den Klassen 125ccm/Moto3 in den Jahren 2010 bis 2015. Seine beste Platzierung war Platz 13. beim Frankreich-GP in Le Mans 2012 im Regen.

Für eine ganze WM-Saison reichten bisher die finanziellen Mittel von privaten Sponsoren nicht. Aber auch die Teilnahme bei einem Grand Prix kostet die Familie Hanus und ihre Sponsoren etwa 12 000 bis 15 000 Euro.

In diesem Jahr trat Hanus bereits bei der Dutch TT an. Doch mit der Standard-Honda NSF250R aus dem Jahr 2012 war nicht viel möglich – Platz 28.

Auf dem Masaryk Ring hat Kevin Hanus nun besseres Material zur Verfügung. Sein neues Bike hat Hanus in der vergangenen Woche bereits auf dem Masaryk Ring getestet und war sehr zufrieden.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Strafen: Geht MotoGP zu sehr in Richtung Formel 1?

Günther Wiesinger
Dass MotoGP-Weltmeister Fabio Quartararo nach dem misslungenen Überholmanöver gegen Aleix Espargaró in Assen neben dem Nuller noch mit einem Long-Lap-Penalty bestraft wurde, wirft Fragen auf.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 07.07., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do.. 07.07., 13:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Do.. 07.07., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do.. 07.07., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do.. 07.07., 14:45, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Do.. 07.07., 15:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do.. 07.07., 15:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 10. Rennen: Marrakesch, Highlights
  • Do.. 07.07., 15:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 07.07., 15:40, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
  • Do.. 07.07., 16:00, ORF Sport+
    LIVE Extreme E 2022 - 2. Rennen Island Xpris Sardinien aus Sardinien
» zum TV-Programm
7AT