Günter Schmidinger: «Ich will in der WM bleiben»

Von Harald Englert
Günter Schmidinger in Tensfeld

Günter Schmidinger in Tensfeld

Schmidinger liegt derzeit auf Platz 4 der ADAC MX Masters und auf Rang 28 der MX1-WM. Der Österreicher möchte auch nächstes Jahr in der Weltmeisterschaft antreten.

Von dem bisherigen Erfolg in der deutschen ADAC MX Masters Serie zeigt sich Günter Schmidinger selbst ein wenig überrascht. «Ich hatte schon damit gerechnet, dass ich das ein oder andere Mal vorne mitfahren kann», so der Österreicher. «Aber das es so gut läuft, hätte ich nicht gedacht.»

«Ich hatte zwar auch schon Pech und musste einige Punkte verschenken», räumt Schmidinger ein. «Aber im Grossen und Ganzen kann ich nicht meckern über die bisherige Saison in der Masters-Serie. Auf den Sandstrecken in Prisannewitz und Tensfeld konnte ich nicht so glänzen, aber die letzten drei Rennen finden auf hartem Boden statt, da kann sich noch einiges tun.»

Für nächstes Jahr hat der Suzuki-Pilot noch kein Team, doch er möchte auf jeden Fall wieder in der MX1-WM antreten. «Ja, ich will wieder in der MX1-Weltmeisterschaft fahren, alles andere wäre ja irgendwie ein Rückschritt.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 09.12., 05:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 09.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 09.12., 06:05, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Do.. 09.12., 06:15, Motorvision TV
    Reportage
  • Do.. 09.12., 06:30, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 09.12., 07:07, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 09.12., 07:10, Motorvision TV
    On Tour
  • Do.. 09.12., 07:31, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 09.12., 08:05, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • Do.. 09.12., 10:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3DE