Oldekamp: «Das war nicht optimal»

Von Harald Englert
Lars Oldekamp will 2009 in der MX2-EM Fuss fassen

Lars Oldekamp will 2009 in der MX2-EM Fuss fassen

Lars Oldekamp war mit seinem Auftritt bei der holländischen Meisterschaft in Gemert nicht ganz glücklich.

Nach seinem eindrucksvollen Sieg in der MX2-Klasse beim Wintercross in Frankenbach gelang es Lars Oldekamp (Silent Sport KTM) eine Woche später beim Auftakt der Dutch Open in Gemert seine derzeit gute Form zu bestätigen. Der 18-jährige Blondschopf gilt als Sandexperte und beendete das Rennen bei starker Konkurrenz als hervorragender Zehnter der Gesamtwertung in der MX2-Klasse.

Trotzdem war der Youngster unzufrieden: «Das war noch nicht optimal. Ich bin im Training gleich in der ersten Runde schwer gestürzt, weil meine Vorderradbremse sich nicht mehr gelöst hat. Da habe ich erstmal eine Menge Sterne gesehen. Ohne diese Kopfschmerzen wäre heute mehr drin gewesen, aber das kommt eben auch mal vor. Nächstes Wochenende in Halle (NL) mach ich’s besser.»

Lars Oldekamp startet in der Saison 2009 im ADAC MX Youngster Cup sowie in der MX2-EM.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari: Wer soll auf dem Schleudersitz Platz nehmen?

Mathias Brunner
Es ist einer der reizvollsten Posten in der Königsklasse, aber ein Job mit Stress-Garantie: Teamchef bei Ferrari. Mattia Binotto hatte davon die Nase voll, aber wer soll folgen? Erneut gibt’s bei Ferrari viel Unruhe.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 05.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:55, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:55, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3