Cal Crutchlow (LCR Honda): Die richtige Entscheidung

Von Rudi Hagen
MotoGP
Cal Crutchlow im MotoGP-Rennen von Barcelona

Cal Crutchlow im MotoGP-Rennen von Barcelona

LCR Honda-Pilot Cal Crutchlow wurde Vierter beim Barcelona-GP. Mit 69 Punkten ist der Brite jetzt WM-Sechster.

Cal Crutchlow beendete den siebten GP der Saison 2018 in Montmeló nahe Barcelona als Vierter. «Das war ein guter Tag für uns», sagte der 35-Jährige später, «ich bin zufrieden mit dem Ergebnis, denn nach Platz 10 in der Qualifikation haben wir eine Entscheidung getroffen bei den Reifen getroffen, die uns weitergebracht hat.»

Gleich zweimal war Crutchlow mit seiner LCR Honda gestürzt, so konnte es nicht weitergehen. «Wir haben uns für Medium vorne entschieden und das war richtig. Nach dem Start ging es dadurch nicht so brutal vorwärts, das war uns vorher klar, ich habe mich zu Beginn auch nicht unbedingt wohl gefühlt, aber das ist nun mal das Risiko mit den Medium-Reifen bei diesen Bedingungen.»

So arbeitete sich der Brite vor und landete in einer Gruppe mit Dani Pedrosa und Maverick Vinales. In der 18. Runde schnappte sich Crutchlow Pedrosa und war fortan Vierter. Weiter vor ging es aber nicht. Crutchlow: «Ich habe überholt und überholt, aber das war es dann. Aber die letzten zehn Runden war ich schon schnell unterwegs.» Am Ende fehlten dem Briten zehn Sekunden auf Sieger Jorge Lorenzo.

Am Montag will das LCR Team in Montmeló neue Teile testen um in zwei Wochen in Assen (NL) Erfolg zu haben. «Assen ist eine der besten Strecken, die wir haben», blickte Cal Crutchlow (Spitzname «the dog») voraus.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: FIA versagt

Mathias Brunner
​Viele Fans waren angewidert: Max Verstappen musste nach seiner Attacke gegen Lewis Hamilton die Führung an den Briten zurückgeben, auf Druck der Rennleitung. Die FIA versagt anhaltend.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 19.04., 12:45, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 19.04., 14:40, Motorvision TV
    Abenteuer Allrad
  • Mo.. 19.04., 15:35, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo.. 19.04., 15:45, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Meisterschaft
  • Mo.. 19.04., 16:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo.. 19.04., 16:50, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo.. 19.04., 17:15, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • Mo.. 19.04., 17:40, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Mo.. 19.04., 18:35, Motorvision TV
    Classic Races
  • Mo.. 19.04., 19:00, Motorvision TV
    Sharqiyah International Baja
» zum TV-Programm
4DE