MotoGP

Bradley Smith (15./KTM): «Lösungen müssen her»

Von Gerraint Thompson - 07.10.2018 12:28

«Dass ich so heftig um einen Punkt kämpfen muss zeigt, wie hoch die Leistungsdichte in der MotoGP-WM ist», meinte KTM-Werksfahrer Bradley Smith nach Platz 15 in Buriram.

«Uns ging es ein bisschen wie in Aragon», hielt KTM-Werksfahrer Bradley Smith nach Rang 15 und 23,628 sec Rückstand auf Sieger Marc Marquez (Repsol Honda) fest. «Auch dort hatten wir mit dem weichen Hinterreifen die bessere Pace, im Rennen mussten wir aber den harten einsetzen – und strauchelten. Zu Rennbeginn konnte ich mich bis auf Platz 10 verbessern, wir rennen aber immer in die gleichen Probleme und es gelingt uns nicht, an der richtigen Stelle den Hebel anzusetzen. Wir müssen das genau analysieren und dann müssen Lösungen gefunden werden.»

Smith kam direkt hinter Aleix Espargaro (Aprilia) und Franco Morbidelli (Marc VDS Honda) ins Ziel, blieb aber 2/10 vor Scott Redding (Pramac Ducati). «Das war ein guter Kampf mit Scott in den letzten Runden», meinte Smith. «Dass ich so heftig um einen Punkt kämpfen muss zeigt, wie hoch die Leistungsdichte in der MotoGP-WM ist. Entsprechend viel bedeutet es, wenn du einen Punkt eroberst – das ist nicht einfach.»

Insgesamt hat Smith jetzt 19 Punkte auf seinem Konto, 13 weniger als Teamkollege Pol Espargaro, der in Thailand 21. wurde. Während Smith auf Gesamtrang 19 liegt, ist der Spanier 17.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Honda hat nur einen Siegfahrer: Das rächt sich

Von Günther Wiesinger
Sollte Marc Márquez bei den ersten Grand Prix nicht fit sein, was sich klar abzeichnet, rächen sich die Management-Fehler von Honda und die kurzsichtige Fahrer-Politik.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 20.02., 23:15, Motorvision TV
Racing in the Green Hell
Do. 20.02., 23:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 20.02., 23:45, Hamburg 1
car port
Fr. 21.02., 00:30, Motorvision TV
Virgin Australia Supercars Championship - OTR SuperSprint 1. Lauf
Fr. 21.02., 01:45, Hamburg 1
car port
Fr. 21.02., 03:45, Hamburg 1
car port
Fr. 21.02., 05:10, Motorvision TV
High Octane
Fr. 21.02., 05:15, Hamburg 1
car port
Fr. 21.02., 05:30, Puls 4
Café Puls mit PULS 4 News
Fr. 21.02., 05:40, Motorvision TV
Truck World
» zum TV-Programm
104