Suzuki-Fans aufgepasst: Virtuelle Teampräsentation

Von Otto Zuber
MotoGP
Die Suzuki GSX-RR für die MotoGP-Saison 2019 wird am 3. Februar enthüllt

Die Suzuki GSX-RR für die MotoGP-Saison 2019 wird am 3. Februar enthüllt

Nun steht auch der Termin für die offizielle Präsentation der Suzuki GSX-RR für die MotoGP-Saison 2019: Am Sonntag, 3. Februar, lüften Álex Rins und Joan Mir das Geheimnis – das Event ist weltweit zu sehen.

Ducati machte am 18. Januar in Neuchatel (Schweiz) den Anfang, Honda zog am 23. Januar im Repsol-Hauptsitz in Madrid nach und am Montag zelebrierte Petronas-Yamaha die offizielle Vorstellung des ersten malaysischen MotoGP-Teams in den Petronas Twin Towers von Kuala Lumpur. Bevor am Montag, 4. Februar, die Werks-Yamaha in Jakarta (Indonesien) enthüllt wird, lüftet Suzuki am kommenden Sonntag das Geheimnis um die Lackierung für die kommende Saison. Die KTM-Teams stellen sich dann am 12. Februar in Mattighofen vor.

Suzuki-Ecstar gab bekannt, dass die Teampräsentation in Form eines virtuellen Events am 3. Februar um 11 Uhr mitteleuropäischer Zeit stattfinden wird. Bereits in den vergangenen Tagen waren auf den Social-Media-Kanälen des Werksteams erste Teaser-Videos aufgetaucht, wann genau die GSX-RR 2019 gezeigt werden sollte, blieb aber ein Rätsel, das erst am heutigen Donnerstag gelöst wurde.

Die gute Nachricht für alle Fans: Auf der offiziellen Website des Teams sowie auf YouTube ist das Event für alle sichtbar. Neben der Enthüllung des neuen Looks für 2019 verspricht Suzuki interessante Inhalte rund um das spanische Fahrerduo: Álex Rins (23), der 2018 mit fünf Podestplätzen überzeugte, bekommt den 21-jährigen MotoGP-Rookie Joan Mir an die Seite gestellt.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 08:30, Eurosport
    Rallye: Rallye Dakar
  • Sa. 16.01., 08:45, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 09:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 09:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 10:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 16.01., 10:35, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 11:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 11:40, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Sa. 16.01., 12:05, Motorvision TV
    Tour European Rally
» zum TV-Programm
6AT