Sachsenring-GP 2019: Tickets für Kurzentschlossene

Von Mario Furli
MotoGP

Von Freitag bis Sonntag geben Bradl, Schrötter, Tulovic, Folger & Co. auf dem Sachsenring Gas. Wer das MotoGP-Spektakel nicht verpassen will, findet an der Tageskasse noch die letzten Tickets.

Tom Lüthi aus dem deutschen Dynavolt Intact GP Team kommt als Moto2-WM-Leader zum «HJC Helmets Motorrad Grand Prix Deutschland» auf dem Sachsenring. Sein Teamkollege Marcel Schrötter und Kiefer-Racing-Fahrer Lukas Tulovic freuen sich genauso wie Jonas Folger (Petronas Sprinta) auf den Heim-GP. Tech3- KTM-Pilot Philipp Öttl hofft, trotz einer hartnäckigen Gehirnerschütterung mit von der Partie zu sein.

In der MotoGP-WM sind die Augen des Heimpublikums auf Stefan Bradl gerichtet, der für Honda sein zweites Rennen in dieser Saison bestreiten wird, nachdem sich Jorge Lorenzo in Assen verletzt hatte. Nachwuchstalent Dirk Geiger steht als Wildcard-Fahrer erstmals in der Moto3-WM am Start. Kiefer Racing schickt den Deutschen übrigens mit einem speziellen Ralf-Waldmann-Design auf die Strecke, außerdem wird der 16-Jährige mit der Startnummer 28 antreten.

Wer den viele deutschsprachigen Vertretern zujubeln und sich die geballte Ladung an Action nicht entgehen lassen möchte, der sollte sich noch rasch um Karten für den Motorrad Grand Prix Deutschland kümmern. Das Ticket-Kontingent ist begrenzt, Wochenendtickets für viele Tribünen sind bereits vergriffen.

Noch bis zum 3. Juli sind Tickets für den deutschen Lauf der MotoGP-WM unter adac.de/motogp erhältlich. Seit Montag (1. Juli) ist außerdem vor Ort die Tageskasse bei Parkplatz 11 geöffnet. Der Eintritt zu den Events in der Karthalle, zum Ankerberg-Festival, zur historischen Ausstellung am gelben ADAC-Turm sowie zum Red Bull Rennzirkus ist für Ticketinhaber gratis.

Kinder bis einschließlich 11 Jahren haben in Begleitung eines vollzahlenden Erwachsenen freien Eintritt zu den Stehplatzbereichen.

An der Tageskasse sind folgende Ticketvarianten für den Deutschland-GP 2019 erhältlich:
 Ticket  Platin (Fr. bis So.)
Gold (Sa. bis So.)
 Silber (So.)
Star (Sa.)
 Bronze (Fr.)
T1 (Start - Ziel)
 Ausverkauft  Ausverkauft  Ausverkauft  90 €
 60 €
T2  195 €
 185 €
 170 €
 90 €
 60 €
T3 (Suzuki)
 185 €
 170 €
 160 €
 90 €
 60 €
T3/1 und T4 (VR46)
 Ausverkauft  Ausverkauft  Ausverkauft  90 €  60 €
T6 (Ducati)
 Ausverkauft  Ausverkauft  Ausverkauft  100 €
 60 €
T7 (Honda)
 195 €
 185 €   170 €  100 €  70 €
T8 (Yamaha)
 195 €  185 €  170 €
 100 €  70 €
T9 (KTM)
 195 €  185 €  170 € 100 €  70 €
T10  Ausverkauft  Ausverkauft  Ausverkauft  90 €  60 €
T10/4 Normalpreis
 185 €
 175 €
 170 €
100 €
 70 €
T10/4 Kinder
 100 €
 95 €
 80 €
50 €
 30 €
T13  Ausverkauft  Ausverkauft  Ausverkauft  90 €
 60 €
Stehplatz  100 €
 95 €
 80 €
 50 €
 30 €
Stehplatz - Benachteiligt mit Begleitung  50 €
 50 €
 40 €
 25 €
 15 €
Stehplatz - Begleitung  50 €
 50 €
 40 €
 25 €
 15 €
Stehplatz - Benachteiligt ohne Begleitung  90 €
 85 €
 80 €
 50 €
 30 €

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsport: Entschleunigung ist das Gebot der Stunde

Von Günther Wiesinger
Die Coronakrise hat den globalen Motorsport und viele andere Großanlässe zum Erliegen gebracht. Jetzt ist Zeit für Besinnung. Ein Impfstoff ist momentan wichtiger als die Austragung von Risikosportarten.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 09.04., 07:30, Motorvision TV
Nordschleife
Do. 09.04., 07:30, Eurosport 2
Rallye: Rallye Dakar
Do. 09.04., 08:00, Eurosport 2
Rallye: Rallye Dakar
Do. 09.04., 08:45, Motorvision TV
High Octane
Do. 09.04., 09:30, Eurosport
Motorsport
Do. 09.04., 10:15, Hamburg 1
car port
Do. 09.04., 10:30, Eurosport
Motorsport
Do. 09.04., 11:00, Eurosport
Motorsport
Do. 09.04., 11:45, Einsfestival
Sturm der Liebe
Do. 09.04., 12:45, ORF Sport+
Formel 1
» zum TV-Programm
109