Repsol Honda vor Misano: eSport-Sieg als Mutmacher

Von Nora Lantschner
MotoGP
Wo reihen sich Alex Márquez und Stefan Bradl am Sonntag ein?

Wo reihen sich Alex Márquez und Stefan Bradl am Sonntag ein?

Stefan Bradl ersetzt in Misano erneut Repsol-Honda-Star Marc Márquez. Dessen Bruder Alex erinnert vor dem Misano-Doppel zumindest an einen virtuellen Sieg in dieser MotoGP-Saison 2020.

Während sich Vorjahressieger Marc Márquez zu Hause weiter auskuriert, wird in Misano zum vierten Mal in dieser Saison Stefan Brad seine RC213V übernehmen. Punkte gelangen dem Bayer, der schon 50 Top-10-Ergebnisse in der MotoGP-Klasse vorzuweisen hat, 2020 aber noch keine. «Ich freue mich, in Misano wieder Teil des Repsol Honda Teams zu sein. Wir haben in den ersten drei Rennen gute Fortschritte gemacht und in Misano verfüge ich über gute Erfahrungswerte», erklärte der 30-Jährige im Hinblick auf den anstehenden Doppel-Event am 13. und 20. September.

«Wie immer werden wir viel beschäftigt sein, aber wir fangen mit mehr Informationen und Daten als bei den vorherigen Rennen an. Das wird uns helfen, von Beginn an stärker zu sein», hofft Bradl. «Mal schauen, was das Wochenende bringt.»

Sein Teamkollege Alex Márquez blieb im zweiten Spielberg-Rennen als 16. erstmals in dieser Saison ohne Punkte. Die zweiwöchige Verschnaufpause tat dem MotoGP-Rookie anschließend gut: «Es war schön, nach Hause zu kommen, sich ein bisschen zu entspannen, Zeit mit der Familie zu verbringen und weiter zu trainieren. Österreich lief nicht exakt so, wie ich es gerne gehabt hätte, aber ich bin entschlossen, mich an diesem Wochenende stärker zurückzumelden», gab er sich kämpferisch.

Und während Repsol Honda nach der Verletzung von Marc Márquez in der verkürzten Saison 2020 noch keinen einzigen Podestplatz vorzuweisen hat, erinnerte der kleine Bruder des sechsfachen MotoGP-Champions zumindest an ein virtuelles Erfolgserlebnis: Während der Coroan-bedingten Zwangspause triumphierten Alex und Marc Márquez auf dem Layout des «Misano World Circuit Marco Simoncelli» mit einem Doppelsieg an der PlayStation.

«Wir hatten einen guten Kampf und ein gutes Ergebnis in Misano im eSport-Rennen, hoffentlich können wir wieder ein gutes Rennen zeigen», schmunzelte Alex. Die Streckenführung gefällt schon mal: «Misano ist eine abwechslungsreiche Strecke, auf das enge Teilstück zu Beginn folgt ein schnellerer Abschnitt.»

WM-Stand nach 5 von 14 Rennen:

1. Quartararo, 70 Punkte. 2. Dovizioso 67. 3. Miller 56. 4. Binder 49. 5. Vinales 48. 6. Nakagami 46. 7. Rossi 45. 8. Mir 44. 9. Oliveira 43. 10. Pol Espargaró 35. 11. Morbidelli 32. 12. Zarco 30. 13. Rins 29. 14. Petrucci 25. 15. Alex Márquez 15. 16. Aleix Espargaró 15. 17. Lecuona 13. 18. Bagnaia 9. 19. Smith 8. 20. Rabat 7. 21. Crutchlow 7. 22. Pirro 4.

Konstrukteurs-WM nach 5 von 14 Rennen:

1. Yamaha 88. 2. Ducati 87. 3. KTM 82. 4. Suzuki 57. 5. Honda 46. 6. Aprilia 20.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 24.10., 11:30, N-TV
    PS - Porsche Carrera Cup - Österreich
  • Sa. 24.10., 11:55, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Sa. 24.10., 12:30, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 24.10., 13:00, ServusTV
    MotoGP - Liqui Moly Grand Prix von Teruel
  • Sa. 24.10., 13:00, ServusTV Österreich
    MotoGP - Liqui Moly Grand Prix von Teruel
  • Sa. 24.10., 13:15, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Sa. 24.10., 13:20, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Sa. 24.10., 13:40, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Sa. 24.10., 13:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Sa. 24.10., 14:00, RTL
    Formel 1: Freies Training
» zum TV-Programm
7DE