Sachsenring: ServusTV zeigt MotoGP-Action ab FP1!

Von Gino Bosisio
MotoGP
Erstmals seit 2019 sind die MotoGP-Stars zurück auf dem Sachsenring, wenn auch vor einer Geisterkulisse

Erstmals seit 2019 sind die MotoGP-Stars zurück auf dem Sachsenring, wenn auch vor einer Geisterkulisse

Der deutschsprachige MotoGP-Sender ServusTV zeigt am Sachsenring-Wochenende sämtliche MotoGP-Sessions live und frei Haus – die Anhänger versäumen im Fernsehen keine einzige Sekunde.

Obwohl die Fans auch in diesem Jahr aufgrund der noch geltenden Corona-Sicherheitsauflagen keine Chance haben, die Rennen auf dem Sachsenring auf dem Areal vor Ort zu verfolgen, müssen die deutschsprachigen MotoGP-Freunde nicht Trübsal blasen: Der deutschsprachige MotoGP-Live-Rechtehalter ServusTV baut seine Berichterstattung extra für den «Liqui Moly Motorrad Grand Prix Deutschland» aus.

Bei ServusTV verpassen die Fans somit keine Minute der MotoGP-Kategorie, über das Wochenende werden sämtliche Trainingssessions der Königsklasse live übertragen: Los geht es bereits am Freitag (18. Juni) um 9.50 Uhr mit dem ersten freien Training der MotoGP-Kategorie. Auch das zweite freie Training (FP2) der MotoGP am Freitagnachmittag ab 14.05 Uhr wird live zu sehen sein.

Auch am Samstag gibt es beim Salzburger Privatsender aus dem Red Bull Media House zusätzliche Programmflächen für den Motorrad-Rennsport. Die Übertragung beginnt mit dem wichtigen FP3, das um 9.50 Uhr gestartet wird. Hier entscheidet sich, wer direkt den Einzug in das Q2-Qualifying am Nachmittag fixieren kann. Um 12.25 Uhr beginnen dann am Samstag die Qualifying-Sessions.

Am Renn-Sonntag, dem 20. Juni beginnt die Live-Übertragung vom Sachsenring bereits um 10 Uhr mit der Vorberichterstattung zum Moto3-Rennen. Das MotoGP-Rennen wird wie gewohnt wieder um 14 Uhr gestartet.

Wichtig für alle Fans, die bereits Tickets gekauft haben: Sämtliche für 2020 oder 2021 erworbenen Tickets behalten ihre Gültigkeit auch für das 2022.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 20.06., 14:30, Hamburg 1
    car port
  • So.. 20.06., 14:35, Motorvision TV
    GT World Challenge Europa 2021
  • So.. 20.06., 14:45, ServusTV Österreich
    Formula 1 Emirates Grand Prix De France 2021
  • So.. 20.06., 14:45, ServusTV
    MotoGP - Liqui Moly Grand Prix von Deutschland
  • So.. 20.06., 14:45, ServusTV Österreich
    MotoGP - Liqui Moly Grand Prix von Deutschland
  • So.. 20.06., 14:50, Schweiz 2
    Formel 1 - GP Frankreich, Rennen
  • So.. 20.06., 15:00, ServusTV Österreich
    Formula 1 Emirates Grand Prix De France 2021
  • So.. 20.06., 15:00, SPORT1+
    Motorsport Live - DTM Trophy
  • So.. 20.06., 15:00, Sport1
    Motorsport Live - DTM Trophy
  • So.. 20.06., 15:25, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
» zum TV-Programm
7DE