Stoner bleibt Ducatis einziger Siegfahrer

Von Jörg Reichert
Casey Stoner hat gut Lachen

Casey Stoner hat gut Lachen

Fünf MotoGP Ducatis sind 2009 am Start. Für Podestplätze ist aber nur einer zuständig: Casey Stoner. Der Australier ist auch in diesem Jahr das einzige heisse Eisen im Kampf um die WM-Krone.

Mit Nicky Hayden war MotoGP-Projektleiter bei Ducati Corse Livio Suppo überzeugt, endlich einen adäquaten Teamkollegen für seinen Goldjungen Casey Stoner gefunden zu haben. Aber wie sein Vorgänger Marco Melandri fällt auch dem Amerikaner der Umstieg von Honda auf Ducati extrem schwer. Mit schmerzhaften Stürzen, den ersten direkt beim Saisonauftakt in Katar, bezahlt Hayden die Suche nach dem Limit teuer.

 
Die Darbietungen von Sete Gibernau stimmen nicht positiver - der Spanier kam bereits vor seinem Comeback mit der Ducati nicht sonderlich gut klar. Auch die beiden Pramac-Piloten Mika Kallio und Niccolo Canepa bekleckerten sich bisher nicht mit Ruhm.
 
Aktuell sorgt nur Stoner für gute Laune in Bologna. In jedem der bisher vier Rennen holte der 23-Jährige mehr Punkte als alle anderen Ducati-Fahrer zusammen. Unfassbar: Für Stoner stehen 65 Punkte abgeschlagen, für Hayden & Co. man gerade mal deren 36!
 
Ducati hat es also auch im dritten Jahr des 800ccm Reglements nicht geschafft, die GP9 für andere Piloten fahrbar zu machen. Casey Stoner kann das freuen, wird die Motorrad-Schmiede aus Bologna doch immer mehr von ihm abhängig. Für Suppo wäre es eine Katastrophe, würde der Australier einem lukrativen Angebot eines anderen Herstellers erliegen und die Fronten wechseln. Im Gegenzug wird es für Ducati immer schwieriger, Top-Piloten von den Qualitäten der GP9 zu überzeugen. Zu viele gute Fahrer sind bereits an ihr gescheitert. Nicky Hayden, Weltmeister von 2006, scheint das nächste Opfer zu werden.

Rennen 2009 Ergebnis Punkte Stoner Weitere Ducati-Punkte
Doha 1. 25 15
Motegi 4. 13 10
Jerez 3. 16 6
Le Mans 5. 11 5
Mugello


Barcelona


Assen


Laguna Seca


Sachsenring


Donington


Brünn


Indianapolis


Misano


Estoril


Phillip Island


Sepang


Valencia






Total
65 36












Rennen 2008 Ergebnis Stoner Punkte Stoner Weitere Ducati-Punkte




Doha 1. 25 8
Jerez 11. 5 5
Estoril 6. 10 9
Shanghai 3. 16. 20
Le Mans 16. 0 9
Mugello 2. 20 9
Barcelona 3. 16 8
Donington 1. 25 8
Assen 1. 25 13
Sachsenring 1. 25 14
Laguna Seca 2. 20 13
Brünn Sturz 0 33
Misano Sturz 0 28
Indianapolis 4. 13. 13
Motegi 2. 20 5
Phillip Island 1. 25 6
Sepang 6. 10 3
Valencia 1. 25 4




Total
280 208












Rennen 2007 Ergebnis Stoner Punkte Stoner Weitere Ducati-Punkte




Doha 1. 25 12
Jerez 5. 11 9
Istanbul 1. 25. 36
Shanghai 1. 25. 19
Le Mans 3. 16 11
Mugello 4. 13 21
Barcelona 1. 25 21
Donington 1. 25 16
Assen 2. 20 17
Sachsenring 5. 11 7
Laguna Seca 1. 25 7
Brünn 1. 25 17
Misano 1. 25 16
Estoril 3. 16 7
Motegi 6. 10 9
Phillip Island 1. 25 11
Sepang 1. 25 9
Valencia 2. 20 9




Total
367 254

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 03.12., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 11:15, DMAX
    Tuning Trophy Germany
  • Fr.. 03.12., 11:15, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Fr.. 03.12., 11:20, ORF 1
    Talk 1
  • Fr.. 03.12., 12:40, Motorvision TV
    Car History
  • Fr.. 03.12., 13:55, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr.. 03.12., 14:20, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr.. 03.12., 14:25, ServusTV Österreich
    Formula 1 stc Saudi Arabian Grand Prix 2021
  • Fr.. 03.12., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 15:35, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
» zum TV-Programm
2DE