Kegums-2: Stefan Ekerold (Suzuki) am Podium

Von Thoralf Abgarjan
Motocross-EMX250
Mit einem 4-3-Ergebnis stand Stefan Ekerold (Team Castrol Power 1 Suzuki Moto Base) in Kegums auf dem Podium der EMXOpen-Europameisterschaftsklasse. Thibault Benistant (Yamaha) gewann das Rennen der EMX250.

In Kegums fanden am heutigen Dienstag die Läufe der Europameisterschaften EMX250 und EMXOpen statt. Thibault Benistant (Yamaha) musste sich in beiden Rennen an die Spitze kämpfen, doch am Ende wurde es ein perfekter Tag für den Franzosen, der seine Tabellenführung in der EMX250 Europameisterschaft damit weiter ausbauen konnte.

Der Este Meico Vettik (KTM) stand zum ersten Mal in seiner Karriere auf dem Podium der Europameisterschaften. Er griff erst in Lettland ins Geschehen der EMX250 ein und konnte seinen Erfolg selbst kaum fassen. Der deutsche Maddii-Husqvarna-Pilot Maximilian Spies erreichte in beiden Läufen die Top-10. Im zweiten Lauf kam er auf Rang 6 ins Ziel, was ihm einen respektablen 6. Platz in der Tageswertung bescherte.

Gesamtergebnis EMX250, Kegums:
1. Thibault Benistant (FRA), Yamaha (1-1)
2. Meico Vettik (EST), KTM, (3-6)
3. Isac Gifting (SWE), KTM (12-2)
...
6. Maximilian Spies (GER), (6-9), Husqvarna
...
9. Liam Everts (BEL), KTM (7-11)

Stand EMX250 nach 3 von 9 Läufen:
1. Thibault Benistant, 129
2. Isac Gifting, 105, (-24)
3. Mattia Guadagnini, 93, (-36)
...
7. Liam Everts, 63, (-66)
...
10. Meico Vettik, 50, (-79)
11. Florian Lion, 47, (-82)
...
16. Maximilian Spies, 39 (-90)

Stefan Ekerold auf dem Podium
Stefan Ekerold vom deutschen Team 'Castrol Power 1 Suzuki Moto Base' erreichte mit einem 4-3-Ergebnis das Podium, das er am letzen Samstag noch knapp verpasst hatte. «Es läuft von Rennen zu Rennen besser, das ist cool», erklärte der Deutsche auf dem Podium. «Ich freue mich jetzt auf das nächste Rennen am Samstag.» Auch in der Tabelle rückte Ekerold auf Rang 3 nach vorne.

Gesamtergebnis EMXOPEN, Kegums-2:
1. Karel Kutsar (EST), KTM, (2-1)
2. Kim Savaste (FIN), KTM, (1-2)
3. Stefan Ekerold (GER), Suzuki (4-3)

Stand EMXOPEN nach 2 von 4 Läufen:
1. Karel Kutsar, 91
2. Kim Savaste, 77, (-14)
3. Stefan Ekerold, 73, (-18)

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 02.12., 23:00, Dresden Fernsehen
    PS Geflüster
  • Do. 03.12., 01:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 03.12., 02:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 02:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 03.12., 05:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 03.12., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 03.12., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do. 03.12., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
» zum TV-Programm
7DE